BKK Mobil Oil setzt sich für Vermeidung von Frühgeburten ein (FOTO)

Abgelegt unter: Gesundheit,Vermischtes |



 


Frühgeburten sind die häufigste Komplikation in der
Schwangerschaft – Tendenz steigend! So kommen pro Jahr in Deutschland
rund 60.000 Frühchen zur Welt und auch die Häufigkeit
infektionsbedingter Geburtsbeeinträchtigungen ist groß.

Die BKK Mobil Oil möchte dieser Entwicklung entgegenwirken:
Schwangere Versicherte erhalten durch das Programm Hallo Baby seit
dem 01.07.2019 verbesserte Vorsorgeleistungen, wodurch eine
Früherkennung begünstigt und medizinische Risikofaktoren minimiert
werden können.

Diese Leistungen zählen zum Vorsorgeprogramm Hallo Baby:
– Direkt nach der Schwangerschaftsfeststellung: Suchtest auf eine
Toxoplasmose-Infektion mit anschließender Risikoaufklärung sowie
ärztlichem Gespräch.
– 13. – 20. SSW: Infektionsscreening nach bakteriellen
Auffälligkeiten.
– 35. – 37. SSW: Abstrichtest zum Nachweis von Streptokokken B und
Risikoaufklärung bei auffälligem Befund.

Für diese drei verbesserten Zusatzangebote können sich schwangere
Versicherte bundesweit seit Monatsbeginn bei teilnehmenden
Frauenärzten einschreiben lassen – kostenlos und unkompliziert. Denn
die Abrechnung erfolgt direkt zwischen den Ärzten und der BKK Mobil
Oil. „Wir freuen uns sehr, dass wir unseren schwangeren Versicherten
dieses umfassende Vorsorgeprogramm anbieten können“, berichtet Tanja
Euhus, Bereichsleitung Verträge bei der BKK Mobil Oil.

Ergänzend zu Hallo Baby: Baby Care und ein pH-Selbsttest

Rund zwei Drittel aller Frühgeburten werden durch unbemerkte
Genitalinfektionen ausgelöst. Mithilfe eines kostenlosen
pH-Selbsttests können schwangere Versicherte der BKK Mobil Oil
ungewöhnliche Veränderungen im Intimbereich selbst zu Hause bestimmen
und so zur persönlichen Prävention beitragen.

Auch eine gesunde Ernährung spielt in der Schwangerschaft eine
wichtige Rolle. Das Programm Baby Care wurde von Ärzten und
Wissenschaftlern entwickelt, damit Mutter sowie Kind von Anfang an
fit und gesund bleiben. Die schriftliche Analyse des eigenen
Ernährungsverhaltens und ein Handbuch mit integriertem Tagebuch
„myBabyCare“ sowie Rezeptbeispielen sollen Schwangere in ihrer
alltäglichen Ernährung unterstützen. Auch hierfür übernimmt die BKK
Mobil Oil die gesamten Kosten.

Weitere Informationen zu Hallo Baby und den weiteren
Vorsorgeprogrammen für Schwangere finden Sie auf unserer Website:
http://ots.de/nIyP13

Pressekontakt:

BKK Mobil Oil Pressestelle
Constanze Kleint
Telefon: 040 3002-11412
E-Mail: pressestelle@bkk-mobil-oil.de

fischerAppelt, relations
Jessica Eschenbach
Telefon: 040 899699-569
E-Mail: Jessica.Eschenbach@fischerappelt.de

Original-Content von: BKK Mobil Oil, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 18. Juli 2019. Abgelegt unter Gesundheit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste