BMW Welt Jazz Award 2010: ?Voices in Jazz? Auftaktmatinee am 24. Januar mit dem Grammy-nominiertem Sänger Theo Bleckmann

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


>

München. Am kommenden Sonntag, den 24. Januar 2010 um 11h, starten die kostenfreien Matineen des BMW Welt Jazz Award im Doppelkegel der BMW Welt mit einem Konzert des Theo Bleckmann und Ben Monder Duos.

Theo Bleckmann ist der Perfektionist unter den Jazzsängern. Unerreicht ist die Finesse, mit der er jedes Detail seiner Songs ausgestaltet. Der aus Dortmund stammende, in New York lebende Sänger ist mittlerweile eine der zentralen Figuren einer neuen, nach allen Seiten offenen Szene, die sich für nahezu jedes klingende Phänomen interessiert: Als Sänger, Performer und Komponist umfasst Bleckmanns Arbeit Jazzkonzerte, Kammermusik, Theater- und Ausstellungs-Installationen, Kabarett und Tanz-Performances.

Theo Bleckmann ist nominiert für einen 2010 Grammy Award mit der CD „Twelve songs by Charles Ives“.

Theo Bleckmann und der New Yorker Gitarrist Ben Monder, einem der gefragtesten und versiertesten aus der Garde der progressiven, zeitgemäß offenen Saitenkönner, arbeiten seit über 15 Jahren zusammen. 1994 haben sie sich zum ersten Mal als Duo zusammengefunden und seitdem in den verschiedensten Formationen gespielt, unter anderem in Monders Quartet („Excavation? Arabesque, und „Oceana?) und in Bleckmanns „origami? (Songlines) sowie als Trio mit Satoshi Takeish und mit dem Percussionist John Hollenbeck. Ihre erste CD als Duo wurde in 1996 veröffentlicht: „no boat? (Songlines).

Nach fünf weiteren vielversprechenden Aufführungen wird die Reihe am 17. April mit einer feierlichen Abendveranstaltung sowie der Preisverleihung enden. Nach dem erfolgreichen Auftakt in 2009 führt BMW mit dem insgesamt 15.000 Euro dotierten BMW Welt Jazz Award das Format der etablierten offenen Veranstaltungen in der BMW Welt fort. BMW schuf mit dem BMW Welt Jazz Award einen zukunftsweisenden Wettbewerb. Das Engagement ist langfristig angelegt und untersteht einem jährlich wechselnden Motto, in 2010 ist es „Voices in Jazz“. Eine Experten-Jury zeichnet die außerordentlichen Künstler aus und auch die Besucher können eine Stimme abgeben für den Publikumspreis.

Als Partner unterstützen auch in diesem Jahr wieder BR-Klassik, die JazzZeitung, das Kaufhaus Beck, Schloss Elmau und das Kulturreferat der Landeshauptstadt München den BMW Welt Jazz Award.

Weiterführende Informationen und Bildmaterial zum Programm, zu Künstlern, zur Jury und zu den Sponsoren erhalten Sie im BMW PressClub unter www.press.bmwgroup.de und ab der ersten Matinee unter www.bmw-welt.com/JazzAward.

Über das kulturelle Engagement der BMW Group können Sie sich unter
www.bmwgroup.com/kultur informieren.

Bei Fragen zu dieser Presseinformation wenden Sie sich bitte an:
BMW Group
Micaela Sandstede
Tel.: +49-89-382-61611
Fax: +49-89-382-24418
E-Mail Adresse: micaela.sandstede@bmw.de

Beitrag von auf 21. Januar 2010. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste