Buch und Stadtführungen erinnern an 300 Jahre Farina

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


(nrw-tn). Es dürfte kein Fabrikat geben, das seit so langer Zeit so eng mit einer Stadt verbunden ist, wie das „Eau de Cologne“ mit Köln. Die traditionsreiche, 300 Jahre zurückreichende Geschichte der Familie Farina und ihres Erfolgsduftes, das „Kölnisch Wasser“, ist jetzt in einem neuen Buch des J.P. Bachem-Verlages nachzulesen, das ab sofort für 6 Euro im Buchhandel auf deutsch und englisch erhältlich ist. In Kürze erscheint der Titel auch in italienischer und russischer Sprache.

Zum Jubiläum werden vom 9. bis 11. Juli 2009 zwei Rokoko-Damen und der historische „Parfumeur Johann Maria Farina“ im Service-Center von KölnTourismus den Gästen der Stadt ihr wohlriechendes Produkt anbieten.

Zum Thema 300 Jahre Farina wird es am 12. und 19. Juli zudem jeweils eine öffentliche Führung geben: Der Spaziergang lässt die Zeit Farinas lebendig werden und führt zu den Ursprüngen der Weltmarke, ins Farina-Haus. In dem Gebäude, in dem heute ein Duftmuseum untergebracht ist, gibt es alte Flakons und Destillationsgeräte, Möbel und das Archiv der Duft-Dynastie Farina zu sehen.

Internet: www.koelntourismus.de; www.bachem-verlag.de

Pressekontakt:
J.P. Bachem Verlag GmbH
Sigrid Krebs
Telefon: 0221/1619-180, Fax: 231
E-Mail: sigrid.krebs@bachem.de

KölnTourismus GmbH
Claudia Neumann
Telefon: 0221/221-26015, Fax: -23320
E-Mail: claudia.neumann@koelntourismus.de

Beitrag von auf 30. Juni 2009. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste