Buchmesse zieht Leseratten ins Städtische Kaufhaus Leipzig

Abgelegt unter: Literatur |


Termine:
Donnerstag, 18. März, um 19:30 Uhr,
Lesung: Ulrike Draesner aus Roman “Vorliebe“,
in der Stadtbibliothek,
im Städtischen Kaufhaus Leipzig

Freitag, 19. März, um 19:00 Uhr,
Präsentation: Natalia Zarska, Wojciech Kunicki –
“Ernst Jünger in unseren Tagen – Eine Bilanz“,
in der Universitätsbuchhandlung,
im Städtischen Kaufhaus Leipzig

Die zweitgrößte Buchmesse Deutschlands wird für einen Besucheransturm in der Messestadt sorgen. Dank seiner zentralen Lage inmitten der Innenstadt, bildet das Städtische Kaufhaus einen idealen Treffpunkt für alle Lesebegeisterten. Hierbei profitiert das traditionelle Handelshaus zudem vom Einzug des Interims der Stadtbibliothek. Zwar sind die Veranstaltungsflächen hier etwas kleiner als in dem ursprünglichen Bibliotheksgebäude, aber immerhin ist es möglich, passend zur Buchmesse, auch in diesem Jahr Lesungen anzubieten. So kommt “Leipzig liest“ auch ins Städtische Kaufhaus.

Neben der Bibliothek beteiligt sich ebenso die Universitätsbuchhandlung an dem Lesefest – ob ein Abend zum Thema mittel- und osteuropäische Literatur oder eine Präsentation eines wissenschaftlichen Projekts. Hier finden Interessierte allemal ein spannendes Abendprogramm.

Pünktlich zum großen Messehighlight sorgen die Vermieter des Städtischen Kaufhauses zudem dafür, dass sich die Besucher auch zurecht finden. Und zwar in Form von drei neu gestalteten Stelen, die die Eingänge in die Passage und den Innenhof des Traditionshauses kennzeichnen. Wer also nach einem Messebesuch noch nicht genug hat und auch an Veranstaltungen im Herzen der Stadt teilnehmen möchte, der braucht nun nicht mehr lang zu suchen.

weitere Termine im Städtischen Kaufhaus:

18. März, 19:00 Uhr Miljenko Jergovic, Josip Mlakic:
Aufarbeitung von Krieg in der Literatur,
Universitätsbuchhandlung, Universitätsstraße 16

19. März, 19:30 Uhr Göran Schattauer:
“Der letzte Schultag“,
Stadtbibliothek, Neumarkt 9

20. März, 19:00 Uhr Wilhelm von Sternburg:
“Gotthold Ephraim Lessing“,
Stadtbibliothek, Neumarkt 9

Beitrag von auf 17. März 2010. Abgelegt unter Literatur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste