Burnout – zwischen lodernden Flammen und verbrannter Erde

Abgelegt unter: Gesundheit,Vermischtes |



 

Burnout ist ein Zustand der völligen körperlichen und vor allem emotionalen Erschöpfung. Er ist weit mehr als eine Überlastung. Er ist keine Krankheit im klassischen Sinn, sondern steht vielmehr für eine komplette Problematik der Lebensbewältigung. Die Zahl derer, die an Burnout erkrankt sind, ist in den letzten Jahren sprunghaft angestiegen. Das ist auch der Grund, weshalb dieses Thema in diesem Jahr auf der PARACELSUS MESSE behandelt wird. Andrea Frontzek, Heilpraktikerin und Therapeutin für Systemische Psychotherapie, versucht betroffenen Personen in ihrem Vortrag am 16. Februar um 11.00 Uhr auf der Kneipp-Bühne in Halle 9 in den Rhein-Main-Hallen Lösungsansätze zu geben. Anfang der siebziger Jahre war es der deutsch-amerikanische Psychoanalytiker Herbert Freudenberger, der den Begriff „burnout“ populär machte. Er beobachtete, dass ehrenamtliche Mitarbeiter von Hilfsorganisationen nach Phasen der Überlastung körperlich abbauten mit Symptomen wie Frustration, Reizbarkeit, Erschöpfung und körperlichen Beschwerden. Im Laufe der Zeit weitete sich das Burnout-Syndrom auf immer mehr Berufsgruppen (wie Politiker, Journalisten, Leistungssportler, Lehrer, Therapeuten etc.) und letztendlich das Privatleben aus. Sicherlich gab es zu allen Zeiten Menschen, die Burnout-Symptome im obigen Sinn zeigten, aber dennoch ist die Erschöpfung als Massenleiden wohl ein Phänomen unserer schnelllebigen Zeit heute. Die Erwartungen und Ansprüche steigen stetig und damit auch die Anforderungen an den Einzelnen. Erfolgreiche Burnout-Prophylaxe sollte also das Selbstwertgefühl und die Selbstwahrnehmung des Einzelnen steigern. Werden die eigenen Grenzen erkannt und erfolgreich behauptet, kann es gelingen, die wertvolle Flamme am Leben zu erhalten ohne selbst in Flammen aufzugehen.
Neben diesem hochaktuellen Thema hat die PARACELSUS MESSE aber noch mehr zu bieten: In rund 100 Vorträgen wird sie auf wichtige Themen in der Welt der Gesundheit eingehen. Der Themenkomplex umfasst Bereiche wie Allergien, Arteriosklerose, Magen-Darmerkrankungen genauso wie Rückenschmerzen, Rheuma, Schlafstörungen oder Zahnerkrankungen bzw. Krebs. Da das Programm so vielfältig ist, dürfte eigentlich für jeden Besucher etwas dabei sein. Darüber hinaus bieten rund 200 Aussteller in den folgenden Bereichen Produkte und Dienstleistungen an: Gesunde Ernährung, Naturheilkunde, Pharmazie, Medizintechnik, Prävention, Rehabilitation sowie Vitalität und Wellness. Zeitgleich zur PARACELSUS MESSE findet in den Messehallen auch die VeggieWorld, die größte Messe für Vegetarier, Veganer und Rohkost- Liebhaber statt. In zwei Messehallen bieten hier Aussteller Lebensmittel, Fair- Trade-Produkte und ökologische Kleidung an. Begleitet wird die Messe für nachhaltiges Genießen wieder von drei spektakulären Kochshows und ebenfalls von einem umfangreichen Vortragsprogramm. Mehr Informationen über die beiden Messen sind erhältlich auf den Webseiten des Veranstalters: www.paracelsus-messe.de und www.veggieworld.de

Beitrag von auf 4. Februar 2013. Abgelegt unter Gesundheit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste