„Carpe Solem“ in Mariapfarr geht in den ersten Winter

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen,Vermischtes |


Appartement-Resort Carpe Solem im verschneiten Mariapfarr (Alps Residence)
 

Seit dem Sommer ist das neue Appartement-Resort „Carpe Solem“ in Mariapfarr in Betrieb. Das moderne Urlaubsdomizil im sonnenverwöhnten Salzburger Lungau liegt inmitten von vier Top-Skigebieten, die nur wenige Kilometer entfernt sind.

Sieben Kilometer zum Fanningberg, acht Kilometer zum Großeck-Speiereck, 15 Kilometer zum Katschberg, 24 Kilometer bis Obertauern: Zusammen gibt das 300 Pistenkilometer, die man allesamt mit dem Skipass Lungo in der Tasche hat. Im Resort „Carpe Solem“ by Alps Residence ist die Ausgangslage für alle vier Skigebiete des Lungaus ideal. Der Skibus hält eine Gehminute vom Resort entfernt. Noch näher als der Skispaß liegt nur noch das Vital- und Wellnesszentrum Samsunn, das barrierefrei und trockenen Fußes unterirdisch angesteuert werden kann.

„Sonnenplatz“ für Gäste und Einheimische

Das Carpe Solem liegt mitten in der Biosphärenpark-Gemeinde Mariapfarr, welche als die sonnenreichste Österreichs gilt. Rund um den ehemaligen Thomalwirt unterhalb der Pfarrkirche, dessen Historie bis ins Jahr 1217 zurückreicht, entstanden 41 Premium-Appartements. Sie punkten mit zeitgemäßer Innenarchitektur, hochwertiger Einrichtung, modernem Design und allem, was bis zu zehn Personen für ihren Winterurlaub brauchen. Dazu zählen vor allem viel Platz in 34 bis 123 m² großen Appartements, viel Licht, eine voll ausgestattete Küche, bis zu zwei Badezimmer und vier Schlafzimmer sowie eine hauseigene Tiefgarage.

Alles, was zum Winterglück dazu gehört

Der Winter in Mariapfarr besticht mit vielen Sonnentagen bei gleichzeitig bester Schneelage. Wer dem Winter abseits der 300 Pistenkilometer des Lungaus etwas abgewinnen kann, schöpft ebenso aus dem Vollen. Dank der schneesicheren Lage auf 1.110 Höhenmetern bringt das Langlaufzentrum Lignitz die Langläufer und Biathleten in Schwung. Im gesamten Lungau gibt es 150 Loipenkilometer und viele Möglichkeiten, weit „auszuschweifen“. Im Spätwinter kommen dann die Tourengeher auf ihre Kilometer.

Für die Aufwärmrunde nach den Schnee-Abenteuern ist das Vital- und Wellnesszentrum Samsunn zuständig. Hier taucht man im wohlig warmen Whirlpool unter oder schraubt die Temperatur in einer der Saunen nach oben. Je nach individuellem Wohlfühlklima entscheidet man sich zwischen Dampfbad (45°C), Kristalldom (55°C), Kräutersauna (65°C) oder Außen-Aufguss-Sauna (90°C). Eine Einheit in der Indoor-Kneippanlage mit künstlichem Bachbett bringt den Kreislauf in Schwung. Wellness- Spezialisten buchen eine Behandlung bei Claudia und Silvia von Vital Opal: Eine Rückenmeridian- oder Schröpfmassage, eine Beautybehandlung – und schon ist sich bereit für weitere Winterabenteuer: Eine Pferdeschlittenfahrt, eine Fackelwanderung, einen Ausritt hoch zu Ross, eine Rodelpartie oder einen Besuch im Stille Nacht-Museum von Mariapfarr. Einige der Aktivitäten sind mit der inkludierten Winterbonus Card kostenlos oder vergünstigt.

Der Tag klingt genussvoll bei einer gemütlichen Einkehr im historischen Wirtshaus „Thomal“ mit seinem Weinkeller aus dem 13. Jahrhundert aus. Die Gaststätte ist in das Carpe Solem integriert und direkt über eine Innentreppe erreichbar. Bei einer Lungauer Eachtling-Suppe, einem Kaspressknödel, Backhendlsalat oder einen Thomal Beef Burger kommen die besten Ideen für den nächsten Wintertag. www.carpe-solem-mariapfarr.at

7=6 Angebot im Carpe Solem
30.11.–14.12.19, 11.–18.01.20, 15.03.–06.04.20: 7 Nächte im App. Omega für 2–4 Personen ab 720 Euro o. N.
28.12.19–04.01.20, 01.–29.02.20: 7 Nächte Mindestaufenthalt (Sa-Sa) , sonst tägl. An- und Abreise möglich.

3.583 Zeichen

Beitrag von auf 11. September 2019. Abgelegt unter Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste