Das deutsche Gesundheitssystem ist krank: 2018 – 385 Mrd. Euro Kosten und 769 Mio. krankheitsbedingte Fehltage!

Abgelegt unter: Gesundheit,Vermischtes |


Univ.-Prof. Martin HalleÄrztlicher Direktor, Institut für Sportmedizin und Sportkardiologie, TU MUC
 

Bei den neuen Zahlen der krankheitsbedingten Fehltage ist ein Paradigmenwechsel in der Betrieblichen Gesundheitsförderung dringend notwendig (786 Millionen krankheitsbedingte Fehltage der Beschäftigten in Deutschland). Bei der hohen Bedeutung und Abhängigkeit der Unternehmen von der Gesundheit Ihrer Mitarbeiter kann und sollte das Unternehmen der “Enabler” sein, um mit einer wirkungsvollen Strategie der Betrieblichen Gesundheitsförderung die Mehrheit der Mitarbeiter zu einem nachhaltigen Gesundheitsverhalten zu motivieren um im eigenen Interesse die AU-Tage zukünftig deutlich zu senken.

Auf der Experten-Tagung Prävention 4.0 zeigen kompetente Key-Note-Speaker aus Wissenschaft & Forschung, Sport-Medizin und erfahrene Praktiker innovative Lösungen wie die krankheitsbedingten Fehltage gesenkt werden können und die Lebensqualität der Mitarbeiter verbessert wird.

Das Problem: Es wird fast ausschl. in die Heilung von Krankheiten investiert und nicht in die Vermeidung.

Die Lösung: Konzentration auf das Wesentliche, Prävention für die 3 häufigsten Krankheiten: Muskel-Skelett-, psychosomatische – und Atemwegserkrankungen.

Mit innovativen Präventions-Strategien und Motivation zur Steigerung der Eigenverantwortung.

Die Experten-Tagung Prävention 4.0 richtet sich an Führungskräfte aller Branchen der Bereiche: Personal, Finanzen, Betriebs- und Personalräte sowie verantwortliche Mitarbeiteraus den Bereichen BGF und BGM.

Beitrag von auf 1. Oktober 2019. Abgelegt unter Gesundheit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste