Das Dresdner Medienkunstfestival CYNETART wird „Ausgewählter Ort“ im Land der Ideen

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Offizielle Titelverleihung und Pressegespräch am Freitag, den 13. November 2009, 10:00 Uhr

Im Rahmen des bundesweit ausgetragenen Innovationswettbewerbs „365 Orte im Land der Ideen“ – realisiert von der Standortinitiative „Deutschland – Land der Ideen“ in Kooperation mit der Deutschen Bank – erhält das Internationale Festival für computergestützte Kunst – CYNETART der Trans-Media-Akademie Hellerau (TMA) den Titel „Ausgewählter Ort“ im Land der Ideen.

Zur offiziellen Preisverleihung durch Frank Schwartländer von der Deutschen Bank (Dresden)

am Freitag, den 13. November 2009 um 10:00 Uhr
im Trans-Media-Labor, im historischen GebäudeEnsemble der Deutschen Werkstätten Hellerau
(Moritzburger Weg 67 in 01109 Dresden, Eingang D, 1. Etage)

sowie zu einem sich anschließenden Pressegespräch möchten wir Sie herzlich einladen.

„Die Trans-Media-Akademie Hellerau macht die Kombination von Kunst und Technik auf außergewöhnliche Weise erlebbar. Kreative Konzepte aus unterschiedlichen Bereichen und Kulturen verbinden sich hier zu einem innovativen Erlebnis, das zukunftsweisend ist“, betont Frank Schwartländer anlässlich der Prämierung.

Gern möchten wir Ihnen sowie unseren Gästen, darunter

Herr Jörg Geiger (Ministerialdirigent im Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst),
Herr Martin Seidel (Geschäftsbereich Soziales der Landeshauptstadt Dresden / Bürgermeister) sowie
Herr Klaus Winterfeld (Abt. Film/Medien/Soziokultur im Amt für Kultur und Denkmalschutz der Landeshauptstadt Dresden),

einen Eindruck vom Innovationspotential und der interdisziplinären sowie interkulturellen Arbeitsweise der TMA Hellerau vermitteln und präsentieren Ihnen zur Titelverleihung aktuelle Arbeitsergebnisse laufender interdisziplinärer Projekte.

Daran schließt sich ein Pressegespräch mit Herrn Dr. Klaus Nicolai, Vorstandssprecher der TMA Hellerau, Herrn Thomas Dumke, Leiter des CYNETART-Festivals sowie Herrn Frank Schwartländer, Deutsche Bank an und bietet Ihnen die Gelegenheit, Fragen zu den einzelnen Projekten der TMA Hellerau bezüglich der Auszeichnung als „Ausgewählter Ort“ sowie zum CYNETART-Festival zu stellen.

Eine Möglichkeit zum Fotografieren besteht direkt nach Übergabe des Pokals durch Frank Schwartländer.

Einen detaillierten Programmablauf sowie Informationen zu den vorgestellten Projekten der TMA Hellerau finden Sie unter: http://t-m-a.de/ort-der-idee.html

Beitrag von auf 10. November 2009. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste