Das gab es noch nie: Postcode-Monatsgewinn geht zum zweiten Mal in den Glücksort Gräfenroda (FOTO)

Abgelegt unter: Freizeit,Vermischtes |



 


Zwischen Freudentaumel und Freudentränen: Bereits im Juni 2018 geht der
Monatsgewinn der Deutschen Postcode Lotterie nach Gräfenroda. Anderthalb Jahre
später klopft das Team der Soziallotterie dank des gezogenen Postcodes 99330 EG
wieder an die Türen der Thüringer Glückspilze. Diesmal mit Schecks in Höhe von
insgesamt 600.000 Euro. 215 Gräfenrodaer gewinnen nicht nur gemeinsam, durch
ihre Teilnahme unterstützen sie auch soziale Projekte in der Umgebung. Drei
dieser Projekte sind bei der großen Gewinnerüberraschung mit vor Ort.
Persönliche Glückwünsche gibt es zudem von Bürgermeister Dominik Straube.

Eine Premiere in der Geschichte der Deutschen Postcode Lotterie: Der
Monatsgewinn geht zum zweiten Mal in denselben Ort. Bereits im Juni 2018 freut
sich eine circa 30-köpfige Gewinnergruppe über insgesamt 500.000 Euro. Claudia*
gewinnt damals als alleinige Teilnehmerin im gezogenen Postcode die unglaubliche
Summe von 250.000 Euro. Wie es der Zufall so will, fällt im November 2019 der
Monatsgewinn wieder auf Gräfenroda, diesmal dank des gezogenen Postcodes 99330
EG. 211 Teilnehmer in der Postleitzahl und vier Teilnehmer im Postcode teilen
sich 600.000 Euro.

99330 EG – diesen Postcode haben vier Teilnehmer, sie gewinnen zusammen 300.000
Euro:

Das Team der Soziallotterie und Straßenpreis-Moderator Felix Uhlig besuchen die
Postcode-Monatsgewinner persönlich, um die Schecks zu überreichen. Teilnehmerin
Switgard* kann es gar nicht fassen, als sie die Summe von 42.857 Euro auf ihrem
Scheck sieht. Die 56-Jährige nimmt mit drei Losen teil und verdreifacht so ihren
Gewinn auf insgesamt 128.571 Euro. Sie muss sich erstmal sammeln, doch für sie
ist sofort klar, wohin ein Teil des Geldes fließt: “Ich möchte gerne eine Spende
an das Kinderhospiz geben. Das steht für mich fest.” Auch die anderen drei
Postcode-Gewinner sind überglücklich und verdrücken die ein oder andere
Freudenträne, nachdem ihnen bewusst wird, wie viel sie gewonnen haben. Grund zur
Teilnahme ist für alle, den guten Zweck zu unterstützen, denn 30 Prozent von
jedem Los gehen an gemeinnützige Organisation in Teilnehmer-Nähe.
Postcode-Gewinner Werner* war durch einen Bekannten auf die Soziallotterie
aufmerksam geworden und zieht sein Resümee: “Ich kann nur jedem raten bei der
Postcode Lotterie mitzumachen.”

Ausgelassene Stimmung in Gräfenroda und persönliche Glückwünsche vom
Bürgermeister:

Trotz frostigen Temperaturen versammeln sich fast alle 215 Gewinner am
vergangenen Samstag im Zentrum von Gräfenroda, um ihren Scheck persönlich in
Empfang zu nehmen und zusammen zu feiern. Auf ein Kommando werden die Schecks
von ihren goldenen Umschlägen befreit und die Gewinner brechen in Jubel aus. Die
vier Postcode-Gewinner teilen sich dabei einen Betrag von insgesamt 300.000 Euro
und die Teilnehmer in der dazugehörigen Postleitzahl nochmals weitere 300.000
Euro. Jedes Los in der Postleitzahl erhält eine Summe von 1.090 Euro. Überall
sieht man strahlende Gesichter und Nachbarn, die sich beglückwünschen und in den
Armen liegen. Auch Bürgermeister Dominik Straube lässt es sich nicht nehmen, den
Gewinnern vor Ort persönlich zu gratulieren.

2018 und 2019 – zweifaches Postcode-Glück für Claudia:

Unter den 215 Gewinnern befindet sich auch Claudia – zum zweiten Mal. Die
ehemalige Postcode-Gewinnerin kann sich auch in diesem Jahr wieder über einen
Scheck freuen. Seit ihrem Gewinn über 250.000 Euro im vergangenen Jahr hat sich
viel getan: “Es war wirklich ein schönes Jahr”, sagt die 41-Jährige. Sie konnte
in eine größere Wohnung ziehen und sich und ihren Kindern den Traum von einem
Ausflug ins Disneyland erfüllen. Mit einem Augenzwinkern fügt sie hinzu: “Auch
den Staubsauger, den ich immer haben wollte, habe ich mir gegönnt.” Sie freut
sich sehr für die anderen Gewinner und hofft, dass die Postcode Lotterie nun
jedes Jahr wiederkommt.

Lose, die den Unterschied machen! 30 Prozent von jedem Los für den guten Zweck:

Vor Ort strahlen nicht nur die Gewinner – drei gemeinnützige Organisationen,
deren Projekte bereits dank der Thüringer Teilnehmer unterstützt werden,
bedanken sich und stellen sich vor. Mit dabei sind die Momelino gGmbh, das
Diakoniewerk Gotha gGmbH und das Pixel Sozialwerk. Mehr zu den geförderten
Projekten unter: www.postcode-lotterie.de/projekte.

*Der Deutschen Postcode Lotterie ist der Umgang mit personenbezogenen Daten
wichtig. Wir achten die Persönlichkeitsrechte unserer Gewinner und
veröffentlichen Namen, persönliche Informationen sowie Bilder nur nach
vorheriger Einwilligung. Die Gewinner werden mit ihrem Vornamen benannt.

Über die Deutsche Postcode Lotterie:

Die erste Ziehung der Soziallotterie, die sich für Mensch und Natur einsetzt,
fand im Oktober 2016 statt. Das Konzept ist einzigartig: Man spielt mit seinem
Postcode, der sich aus der Postleitzahl des Teilnehmers sowie einem Straßencode
zusammensetzt. Beim Monatsgewinn werden ab Dezember 2019 insgesamt 1.000.000
Euro ausgeschüttet – alle Lose im gewinnenden Postcode teilen sich 500.000 Euro
und alle übrigen Lose mit der dazugehörigen Postleitzahl ebenfalls. So gewinnen
ganze Nachbarschaften miteinander und tun zugleich Gutes.

30 Prozent von jedem Losbeitrag gehen an gute Zwecke in der Nähe der Teilnehmer.
Weil sie dabei sind, macht die Deutsche Postcode Lotterie einen wirklichen
Unterschied: Sie unterstützt deutschlandweit bereits knapp 1.400 Projekte mit
25,8 Millionen Euro. Ein Beirat unter Vorsitz von Prof. Dr. Rita Süssmuth
entscheidet über die Auswahl der Projekte. Weitere Informationen unter:
www.postcode-lotterie.de/projekte.

Die Ziehung: Persönliche Gewinnbenachrichtigung

Die monatliche Ziehung besteht aus fünf Einzelziehungen. An diesen Ziehungen
nehmen sämtliche gültigen Lose teil und es gibt jeden Tag garantierte Gewinner.
Erwerben kann man diese unter www.postcode-lotterie.de oder unter der
kostenlosen Telefonnummer 0800 – 800 6680. Die Gewinner werden per Anruf, Brief
oder E-Mail informiert. Die Teilnahme ist ab 18 Jahren möglich. Die nächste
Ziehung ist am 5. Dezember.

Pressekontakt:
Liza Fiedler
Presse und Kommunikation, Deutsche Postcode Lotterie
Martin-Luther-Platz 28
40212 Düsseldorf
Telefon: +49 211 94 28 38-49
Email: presse@postcode-lotterie.de

Original-Content von: Deutsche Postcode Lotterie, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 19. November 2019. Abgelegt unter Freizeit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste