Dein Chat als Buch – … und aus Smileys wird ein Lächeln (AUDIO)

Abgelegt unter: Freizeit |


Anmoderationsvorschlag:

Im Chat geht einfach alles – Lustige Bildchen, Memes oder Videos
teilen wir in der Familien-Chat-Gruppe, wir liefern uns witzige
Wortgefechte mit Freunden und auch die Romantiker haben Chats längst
für sich entdeckt. Dabei nicht fehlen dürfen natürlich die vielen
Smileys, die sich unkontrolliert zu vermehren scheinen und alles noch
viel bunter machen. Kein Wunder also, dass wir diese Unterhaltungen
oft nicht löschen wollen. Aber mal ehrlich: wie oft scrollt man in
einem Chat Monate oder vielleicht sogar Jahre zurück? Das Ende vom
Lied ist, dass die Chats irgendwo im digitalen Nirwana verschwinden.
Damit ist nun Schluss: Oliver Heinze weiß, wie sich das verhindern
lässt… übrigens auch ein super Tipp als Weihnachtsgeschenk!

Sprecher: Chatverläufe mit der oder dem Liebsten, mit Freunden
oder der Familie für die Ewigkeit und ganz leicht greifbar
aufbewahren? ‚Super Idee‘, dachten sich die Gründer von zapptales –
indem man daraus ein Buch macht, ganz gleich, wie dick es wird.

O-Ton 1 (Anna Hürlimann, 9 Sek.): „Grundsätzlich können Sie so
viel Chat drucken, wie Sie wollen. Das längste Buch, was wir also
jemals gedruckt haben, hatte unglaubliche 4000 Seiten.“

Sprecher: So Anna Hürlimann, einer der Köpfe hinter dem
Unternehmen, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, aus Smileys ein
Lächeln zu machen. Und so geht’s:

O-Ton 2 (Anna Hürlimann, 26 Sek.): „Sie laden Ihren WhatsApp oder
Facebook Messenger Chat einfach auf zapptales-dot-com hoch. Wenn das
dann alles übertragen ist, können Sie wirklich alles personalisieren:
Sie können die Passagen bearbeiten, Sie können Ihren
Seitenhintergrund aussuchen, ein Titelbild raufladen und ganz
besonders persönlich wird es, wenn Sie eine eigene Widmung
hinzufügen. Sie müssen eigentlich nur der detaillierten
Schritt-für-Schritt-Anleitung, die wir Ihnen geben, folgen.“

Sprecher: Auf Wunsch finden sogar Videos und Sprachnachrichten
ihren Weg ins Buch.

O-Ton 3 (Anna Hürlimann, 11 Sek.): „Sie werden als QR-Code
abgedruckt. Wenn Sie sich das Video oder die Sprachnachricht dann
wieder anhören wollen, dann können Sie die ganz einfach mit einem
QR-Code-Scanner wieder ablesen und abspielen und wieder anhören.“

Sprecher: Trotzdem bleibt Privates privat.

O-Ton 4 (Anna Hürlimann, 16 Sek.): „Wir legen wirklich Wert auf
die höchsten Sicherheitsstandards. Die Daten gehören ja schließlich
Ihnen. Die Chats werden auf verschlüsselten Servern hochgeladen und
da bleiben sie dann auch wirklich nur so lange, wie es nötig ist. Das
heißt, die Daten werden dann automatisch gelöscht, sobald Ihr Buch
fertig ist.“

Sprecher: Und das geht auch ziemlich schnell.

O-Ton 5 (Anna Hürlimann, 19 Sek.): „Ja, ein bisschen Zeit brauchen
wir schon. Ab Ihrer Bestellung sollten Sie fünf bis sieben Werktage
wirklich einplanen, bis das Buch bei Ihnen ist. Das heißt, wenn Sie
das Buch zu Weihnachten verschenken möchten, sollten Sie bis zum 16.
Dezember bestellen. Dann kommt das Buch auch wirklich pünktlich zum
24sten bei Ihnen an.“

Abmoderationsvorschlag:

Statt eines Bestsellers mal ein ganz persönliches Buch unterm
Weihnachtsbaum: Bis zum 16. Dezember haben Sie noch Zeit, wenn es
denn rechtzeitig da sein soll. Alle Infos dazu gibt’s auf
zapptales.com.

Pressekontakt:
swordfish PR
Tel.: 089/ 96 16 084 – 0
info@swordfish-pr.de

Original-Content von: Zapptales, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 6. November 2018. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste