Der Bär in der Krippe – eine berührende Weihnachtsgeschichte

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Dem kleinen Protagonisten aus „Der Bär in der Krippe“ mangelt es an nichts. Seine Eltern kaufen ihm alles, was man mit Geld kaufen kann. Glücklich macht das den Jungen nicht – im Gegenteil. Als er acht Jahre alt ist und zusammen mit seiner Mutter einen Weihnachtmarkt besucht, verändert sich schlagartig alles. Umzingelt von lächelnden Gesichtern zufriedener Menschen verfällt der kleine Held einer Krippe aus Teddybären.

Was in „Der Bär in der Krippe“ von Ralf Frisch als harmlose Kinderei und als Kindergeschichte beginnt, rührt an die tiefsten Schichten der Existenz eines Menschen, dem ein Bär aus einer Weihnachtskrippe zum Schicksal wird. Frisch präsentiert mit seiner berührenden Erzählung eine Weihnachtsgeschichte, wie sie trauriger und schöner nicht sein könnte. Die Moral der Geschichte eignet sich nicht nur für Weihnachten, sondern auch für den Rest des Jahres. Denn Geld allein macht – wie es diese Geschichte beweist – alles andere als glücklich.

„Der Bär in der Krippe“ von Ralf Frisch ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-8664-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Beitrag von auf 7. Januar 2019. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste