Der Frühling beginnt mit Weibeslust

Abgelegt unter: Literatur |


Obrigheim, 12. März 2008

„Weibeslust“ heißt der neue Roman von Silvia Michel-Döbler, der am 3. März erschienen ist und diese Woche auch auf der Leipziger Buchmesse vorgestellt wird. Wieder ist es der Autorin gelungen Spiritualität mit Erotik, Philosophie und Sozialkritik zu vereinen. Bereits heute arbeitet sie an einem neuen Roman, der bereits im Juni dieses Jahres erscheinen soll.

Ein kurzer Blick auf den Inhalt von „Weibeslust“ verheißt wieder ein besonderes Lesevergnügen: Sophia lernt zufällig Isabella Sand kennen, auf sehr ungewöhnliche Weise kommen die beiden Frauen sich näher. Schließlich entsteht eine Mènage à trois, dem sich auch Nick Noir nicht entziehen kann. Die persönliche Lebenssituation von Isabella Sand entwickelt dem Leser im Hintergrund anschaulich, wie schwierig ein Leben in unserer Gesellschaft sein kann und wie nackt und kalt das Leben uns mitspielen kann.

Alles in allem ein mitreißender und heißer Roman, der zum Denken anregt und die Sinne erregt.

Beitrag von auf 12. März 2008. Abgelegt unter Literatur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste