Der Restaurantbesuch als Highlight an den Feiertagen: Gäste sind offen für Neues (FOTO)

Abgelegt unter: Freizeit,Vermischtes |



 


Der Online-Reservierungs-Service Bookatable by Michelin hat knapp
1.200 Restaurantgäste aus dem deutschsprachigen Raum danach gefragt,
wo sie die Weihnachtsfeiertage am liebsten kulinarisch verbringen.
Das Ergebnis: Die Mehrheit geht am 1. und 2. Weihnachtsfeiertag gerne
ins Restaurant – und zwar nicht unbedingt in das Stammlokal.

Beliebte Gründe für den weihnachtlichen Restaurantbesuch

Während der Festtage ist der Restaurantbesuch beliebt und das am
vor allem am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag. Das ist das
Ergebnis einer aktuellen Umfrage des Online-Reservierungs-Services
Bookatable by Michelin. Nur 7 Prozent gehen auch an Heiligabend gerne
ins Restaurant. 40 Prozent essen am 24. Dezember am liebsten
traditionell zu Hause, bei der Familie oder bei Freunden.

53 Prozent der Umfrageteilnehmer aus Deutschland, Österreich und
der Schweiz gehen während der Feiertage gerne ins Restaurant und das
aus mehreren Gründen: Ein Drittel der Befragten bevorzugt den
Restaurantbesuch mit der gesamten Familie, da das Restaurant einen
Ort bietet, an dem alle zusammenkommen können, aber keiner die ganze
Vorbereitungsarbeit hat. 12 Prozent geben an, dass sie spezielle oder
aufwendige Gerichte nicht selbst zubereiten können oder finden deren
Zubereitung als zu aufwendig. Für 7 Prozent spielt auch die
Atmosphäre eine große Rolle, denn diese empfinden sie im Restaurant
als festlicher und daher passend für die Festtage. 8 Prozent feiert
nicht im Kreis der Familie, sondern mit dem Partner oder guten
Freunden. Sie gehen dann lieber aus, als zu Hause zu bleiben. Für die
3 Prozent der Befragten, die während der Feiertage ganz allein sind
bietet das Restaurant ebenfalls eine schöne Alternative, um unter
Menschen zu sein.

An Weihnachten sind Gäste offen für Neues

Die Mehrheit der befragten Gäste probiert an den Feiertagen auch
gerne Neues aus. So besuchen 30 Prozent der Umfrageteilnehmer, die an
den Festtagen ins Restaurant gehen, häufig neue beziehungsweise
andere Restaurants. Weitere 24 Prozent der Befragten probieren jedes
Jahr neue Lokale aus. Lediglich 11 Prozent hält an der Tradition fest
und besucht in jedem Jahr das gleiche Restaurant.

Bei Dekoration und Trinkgeld großzügig

83 Prozent der befragten Restaurantgäste findet, dass das Lokal
weihnachtlich dekoriert sein sollte. Für 37 Prozent der Gäste darf es
auch gerne ein bisschen mehr Dekoration als sonst sein. 46 Prozent
mögen es dagegen dezenter und nicht all zu überladen. 10 Prozent
geben an, dass für sie Weihnachtsdekoration keine wichtige Rolle
spielt. Hauptsache das Ambiente stimmt, egal ob weihnachtlich oder
nicht. Weitere 7 Prozent sagen, dass ihnen der Festschmuck im Lokal
egal ist.

Gut ein Drittel ist übrigens in der Weihnachtszeit bei der
Trinkgeldvergabe spendabler. 21 Prozent der Gäste sagen, dass sie oft
mehr Trinkgeld geben und weitere 11 Prozent geben an, dass sie
besonders während der Weihnachtsfeiertage großzügiger sind. Die
Mehrheit (67 Prozent) macht hier keinen Unterschied und gibt wie
gewohnt Trinkgeld.

Silvesterbuffets spaltet die Restaurantgäste

42 Prozent der Gäste aus Deutschland, Österreich und der Schweiz
besuchen gerne Lokale, die ein festliches Buffet inklusive
Silvesterparty anbieten und haben auch schon einmal in solch einem
Rahmen gefeiert. Die andere Hälfte der Umfrageteilnehmer gefällt
diese Art von Restaurantbesuch zu Silvester weniger. „Die
Festtagszeit ist ein sehr stressige aber gewinnbringende Periode in
der Gastronomie. Menü-Angebote, die die Gäste vorab aussuchen und
reservieren können, bringt Gastronomen den Vorteil besser zu planen
und insbesondere bei einem sehr gut besuchten Restaurant etwas
Entlastung“, so Thomas Bergmann, Regional Director DACH.

Aktuelle Weihnachts-Angebote finden Gäste unter:
Deutschland: https://www.bookatable.com/de/weihnachts-angebote
Schweiz: https://www.bookatable.ch/angebote/weihnachten-restaurants
Österreich: https://www.bookatable.at/angebote/weihnachts-angebote

Über Bookatable by Michelin

Bookatable by Michelin bringt Restaurants und Gäste an einen Tisch
– einfach, lokal und kompetent.

Egal, ob am PC oder mobil via Smartphone mit interaktivem
Stadtplan, Gäste finden auf Bookatable by Michelin das passende
Restaurant, sortiert nach Stadt, Küchenstil, Beliebtheit oder
Preisniveau. User können dort rund um die Uhr sofort reservieren, für
jeden Anlass und jedes Budget. Wichtige Informationen wie
Öffnungszeiten, Speisekarten, Fotos und authentische Bewertungen
anderer Bookatable by Michelin-Nutzer helfen bei der Auswahl der
passenden Location. Für Restaurants ist Bookatable by Michelin ein
verlässlicher Partner, der Gastronomen hilft, ihre Auslastung zu
optimieren und ihren Gästen den bestmöglichen Service zu bieten.

Neben dem Hauptsitz in London ist Bookatable by Michelin auch mit
Niederlassungen in Hamburg und Stockholm vertreten. Als Partner von
über 20.000 Restaurants in knapp 40 Ländern vermittelt Bookatable by
Michelin über drei Millionen Gäste pro Monat.

Pressekontakt:
Vanessa Luwich
Bookatable GmbH & Co. KG
040-21 11 18 70
vanessa.luwich@bookatable.com

Original-Content von: Bookatable GmbH & Co.KG, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 29. November 2018. Abgelegt unter Freizeit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste