Der Tod kennt keine Tageszeit

Abgelegt unter: Gesundheit |


Dieser Beruf ist kein gewöhnlicher. Dennoch wird er von denen, die ihn ausführen sehr geliebt, denn so hört man immer wieder, man gibt Menschen in einer extrem schwierigen Lebenssituation Halt und bietet Hilfe und Unterstützung. „Der Bestatter ist im Sterbefall immer der erste Ansprechpartner oft noch vor dem Pfarrer. Wir sind hochqualifizierte Dienstleister, fachkundige Berater, Vertrauensperson, Trauerbegleiter, und Zeremonienmeister in einer Person, die auch die ungewöhnlichsten Anliegen der Hinterbliebenen realisieren. Und wir sind immer für die Angehörigen da, immer wenn sie uns brauchen. Wir kommen selbst an Feiertagen oder in der Nacht zu den Angehörigen“, so der Geschäftsführer Marco Lenzen von Bestattungen Baumann aus Duisburg http://www.bestattungen-baumann.de.

Das Handy ist ständiger Begleiter, denn ein Bestatter hat keine festen Arbeitszeiten! Die Aufnahme eines Trauerfalls sowie die Überführung von Verstorbenen aus den Wohnungen oder Krankenhäuser ist eines der ersten und wichtigsten Tätigkeiten. Im Raum Duisburg ist die 0203 57 93 1122 eine solche Notfallnummer – und Tag und Nacht sowie an Feiertagen erreichbar. Egal ob Sozial- oder Luxusbestattung.

Über die Kosten einer standesgemäßen Bestattungszeremonie kursieren wilde Spekulationen und oftmals absurde Preise wie Bestatter Lenzen von Bestattungen Baumann http://www.bestattungen-baumann.de berichtet: „Wie bei allem ist natürlich auch bei uns nach oben hin alles offen. Was die Beerdigung von Michael Jackson gekostet hat möchte ich gar nicht kalkulieren. Aber es eine hochklassige, elegante Zeremonie mit allem Drum und Dran ist bei uns um 8.999,- Euro möglich. Das hat dann schon echte Klasse.“

So eine Luxus-Bestattung beinhaltet
– Exquisiter, handgefertigter Mahagonisarg
– Bekleidung und Versorgung des Verstorbenen
– Abholung des Verstorbenen
– Erledigung aller notwendigen Formalitäten (Amtsarzt, etc.)
– Zwei Überführungen im Stadtkreis
– Aufbahrung zur Abschiednahme im Kreis der Familie
– Betreuung auf dem Friedhof zur christlichen oder weltlichen Trauerfeier
– Blumendekoration der Kapelle, großer Blumenschmuck des Sarges
– großer Kranz
– Träger für die Beisetzung
– Trauerkarten inkl. Versand
– Anzeige in der Tageszeitung
– schriftliche Danksagungen bei den Teilnehmern nach der Trauerfeier inholen sämtlicher Genehmigungen
– Erledigung sämtlicher Formalitäten
Wer es ungewöhnlicher möchte, der bucht eine Ballonbestattung, bei der die Asche in den Wind gestreut wird. Aus rechtlichen Gründen, ist diese Art der letzten Ehre nur in den Niederlanden erlaubt, die bedeutend mehr Verständnis für letzte Wünsche zu haben scheinen, als das verbürokratisierte Deutschland. Aber eine Ruhestätte unter einem Baum in einen idyllischen Wald ist auch in Deutschland möglich und gibt es bereits ab EUR 200,-.
Der letzte Wille des Verstorbenen sollte für alle Angehörigen bindend sein. Egal ob Rockbeerdigung oder Seebestattung, ob bunter Sarg – alles soll und darf möglich sein. Auf der Webseite des Unternehmens finden sich viele nützliche Tipps und auch Möglichkeiten für ungewöhnliche Bestattungen: http://www.bestattungen-baumann.de

Pressekontakt:
M. Lenzen
47119 Duisburg
Tel: 0203- 57 9 311 22
E-Mail: Info@bestattungen-baumann.de

Beitrag von auf 2. Mai 2012. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste