DER VARTA-FÜHRER – Hotel der Woche: Hotel „Q!“ in Berlin

Abgelegt unter: Hotel & Gaststätten |


Das Hotel „Q!“ ist ein Designhotel, wie es im Buche steht und zweifelsohne der coolste Schlafplatz der Hauptstadt. Äußerlich unscheinbar, mit grauer Fassade und ganz ohne Hotelschild liegt das 2004 eröffnete Haus nur wenige Meter vom Ku’damm entfernt. Verantwortlich für die originelle und avantgardistische Gestaltung des hippen Designtempels ist das bekannte Architekturbüro GRAFT, dass bereits für Schauspieler Brad Pitt Privathäuser entworfen hat.

Auch in konzeptioneller Hinsicht ist das „Q!“ ein exzellentes Stadthotel, das insbesondere den jungen und progressiven Gast anspricht. Bereits beim Betreten des Hauses fühlt man sich geborgen und man spürt, dass die Mitarbeiter den Servicegedanken verinnerlicht haben. Eine Zimmerbegleitung mit Gepäckhilfe, wie man sie sonst nur aus größeren Hotels kennt, gehört hier zum Alltag. Hotel- und Wohnbereich sowie alle Serviceleistungen werden explizit erklärt. Locker, leger und freundlich wird dem Besucher signalisiert, dass er hier willkommen ist.

Besonders auffallend ist die ungewöhnliche Formensprache mit natürlichen Materialien, die für das ganz besondere Raumerlebnis in den Gästezimmern sorgt. Helle Farbgebung und geschwungene Linien aus dunklem Eichenholz sorgen hier für ein puristisches Ambiente, das auf viele recht kühl wirken mag. Das klare Styling setzt sich auch in den offenen Bädern fort. Badewanne und Waschbecken werden zum zentralen Element im Schlafzimmer. Die Zimmer bestechen aber nicht nur durch ihr erstklassiges Design, sondern sind auch technisch auf dem neuesten Stand: Wireless LAN, Klimaanlage, Plasma-TV-Screen, iPod-Docking Station und Minibar sind in allen Zimmern vorhanden. Die 40 m² großen Studios sind zudem mit einem Nintendo Wii ausgestattet.

Gelungen und für Szenefreaks ein Muss ist der Spa-Bereich im Untergeschoss, der mit Sauna, Dampfbad, einem Ruheraum mit beheiztem Sand und einer Japanese Washing Zone fast alles zu bieten hat, was man von einem solchen erwartet. Ein kostenloser Bademantel und Gratis-Erfrischungsgetränke gehören zum Service des Hauses. Nach Anmeldung kann man sich selbstverständlich auch professionell massieren lassen. Die schicke Hotelbar ist kommunikativer Treffpunkt für die junge Lifestyleklientel und ausschließlich ausgewählten Clubmitgliedern und Hausgästen vorbehalten.

Beim morgendlichen Frühstücksbüffet möchte man länger verweilen, denn auch hier überzeugen das breit gefächerte Angebot und die Frische der Produkte. Irgendwie will man aus dem „Q!“ überhaupt nicht mehr auschecken. So verwundert es nicht, dass auch Brad Pitt, Jennifer Lopez und Angelina Jolie schon eine Nacht hier verbracht haben.

Mit dem Hotel „Q!“ treffen designorientierte Hotelgäste, die gleichermaßen Wert auf eine vorbildliche Dienstleistung legen, auf eine perfekte Übernachtungsadresse in Berlin. Zu den zahlreichen Ehrungen, die das Haus bereits erhalten hat, kommt nun eine weitere hinzu: Die Experten des Varta-Führers zeichnen das Hotel mit zwei Diamanten und dem begehrten „Varta-Tipp Service“ aus.

Hotel „Q!“
Knesebeckstraße 67
10623 Berlin
Telefon: 030-8100660
Fax: 030- 810066666
E-Mail: q-berlin@loock-hotels.com
Internet: www.loock-hotels.com

Beitrag von auf 1. September 2009. Abgelegt unter Hotel & Gaststätten. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste