DER VARTA-FÜHRER – Hotel der Woche: Unique Hotel Dortmund

Abgelegt unter: Hotel & Gaststätten |


Das Unique Hotel am Standort der ehemaligen Brau- und Brunnen-Zentrale in Dortmund sollte ursprünglich schon zur Fußball-WM 2006 eröffnet werden. Daraus wurde allerdings nichts und das geplante Hotelprojekt sah einer ungewissen Zukunft entgegen. Monatelang hatte man nicht den Eindruck, als ob in dem Gebäude am Hohen Wall eines Tages tatsächlich Gäste ein- und auschecken werden. Seit April dieses Jahres ist es nun soweit: Das ambitionierte Hotel mit 99 Zimmern und Suiten ist an den Start gegangen.

Herzstück des Hauses ist zweifellos die prunkvoll gestaltete Lobby, die den Gast in einen Traum aus „Tausend und einer Nacht“ versetzt. Prächtige Kronleuchter, elegantes Mobiliar, ein glamouröser teppichbelegter Treppenaufgang und dunkler türkischer Marmor an den Wänden prägen den 490 Quadratmeter großen Foyerbereich. Die geballte Wucht aus Marmor, Granit und Messing wirkt fasst schon ein wenig protzig. Auch die Bar Casablanca auf der linken Seite beeindruckt durch ihr optisches Erscheinungsbild. An der Wand flimmern Musikvideos über einen großen Flachbildschirm. Auf dem Weg zur Raucher-Lounge und zum Frühstücksraum kann man bunte Fische in hell beleuchteten Meerwasseraquarien bewundern.

Die Gästezimmer können in vielerlei Hinsicht überzeugen. Hier setzt das Unique Hotel – entgegen dem allgemeinen Trend in der Hotellerie – ein Zeichen für Individualität und Komfort. Die stilvoll-gemütliche und orientalisch anmutende Raumausstattung erinnert an das Flair eines großen Grand Hotels. Auch wenn mache Einrichtungsdetails (opulenter Rahmen um den großen Flachbild-Fernseher) etwas ungewöhnlich erscheinen, kann man von einem hohen Wohlfühlfaktor sprechen. Alle Zimmer und Suiten bieten guten Schlafkomfort und verfügen über einen Schreibtisch mit Telefon und Schreibutensilien, eine Stehlampe, eine Minibar und einen kleinen Wohnbereich mit einem bequemen Polsterstuhl oder einem Sofa. Das Badezimmer mit Doppelwaschbecken und großem Spiegel wirkt hell und freundlich und ist mit einer Badewanne ausgestattet. Weitere Annehmlichkeiten, wie ein beheizbarer Handtuchhalter und hochwertige Kosmetika stehen zur Verfügung.

Ein Kompliment können wir der Servicemannschaft machen. Während des gesamten Aufenthaltes wurden wir freundlich und kompetent umsorgt. Der Zimmerservice steht Gästen rund um die Uhr zur Verfügung. Auf ein hoteleigenes Restaurant hat man bewusst verzichtet. Hausgäste speisen auf Wunsch im benachbarten Restaurant „Pfefferkorn“. In der ersten Etage gibt es fünf variable Tagungs- und Veranstaltungsräume für Seminare und Festlichkeiten für bis zu 250 Personen.

Fazit: Bei manchen Gästen mag der überladene orientalische Prunk des Hauses zu leichten Geschmacksverwirrungen führen. Über Geschmack lässt sich bekanntlich immer streiten. Wir haben uns hier sehr wohl gefühlt und glauben, das dieses außergewöhnliche Haus den Dortmunder Hotelmarkt auf jeden Fall bereichert. Die Experten des Varta-Führers zeichnen das Unique Hotel mit drei Diamanten und einem „Varta-Tipp Ambiente“ aus.

Unique Hotel
Hoher Wall 38-40
44137 Dortmund
Telefon: 0231-560500
Fax: 0231-56050498
E-Mail: unique@uniquehotel.de
Internet: www.uniquehotel.de

Beitrag von auf 15. Oktober 2009. Abgelegt unter Hotel & Gaststätten. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste