DER VARTA-FÜHRER – Restaurant der Woche: Schäck”s Adler in Elzach-Oberprechtal

Abgelegt unter: Hotel & Gaststätten,Vermischtes |


Unweit von Freiburg, im beschaulichen Örtchen Oberprechtal (gehört zu Elzach), betreiben Sandra und Christoph Schäck das gepflegte und ländlich geprägte Restaurant „Schäck’s Adler“, das es als Neueinsteiger im Varta-Führer direkt in die Riege der Besten geschafft hat. Damit darf sich wieder einmal ein Restaurant im Südwesten des Landes über den begehrten „Varta-Tipp Küche“ freuen.

Der familiengeführte Landgasthof ist zweifelsfrei das sogenannte erste Haus am Platze. Das Lokal ist heimelig, aber nicht rustikal, die Einrichtung zeugt von Individualität und persönlichem Stil. Dafür sorgt in erster Linie die engagierte Gastgeberin Sandra Schäck. Bei ihr sitzt jeder Handgriff, mit Freude und Engagement kümmert Sie sich um das Wohl des Hauses und der Gäste. Fast überflüssig zu erwähnen, dass der Service unter ihrer Leitung stets reibungslos funktioniert.

Christoph Schäck und seine Küchencrew stehen dem in nichts nach. Wenn man an einem der mustergültig eingedeckten Tische Platz genommen hat und die Speisekarte ins Visier nimmt, wird schnell klar: Man setzt auf eine schnörkellos zubereitete bodenständige Küche, bei der vorrangig regionale Viktualien aus dem Umland zum Einsatz kommen. Diese grundehrliche Art der Küche lässt keinerlei Schwankungen bei der Produktqualität zu.

Von feinen Kalbsnierle im Pommerysenfsößle über Duett von Reh und Hirsch aus heimischer Jagd oder Rinderfilet in guter Qualität, bis hin zu frischer Gans mit glasiertem Apfelrotkraut und Marillenknödel oder frischen Forellen aus der Elz wird hier mit Sorgfalt gekocht und souverän abgeschmeckt. Dabei verzichtet der Chef wohltuend auf ausladende Dekorationen, komplizierte Konstruktionen und sonstige manierierte Spielereien.

Auch der Keller des Hauses hat einige gute Tropfen zu bieten. Die Weinkarte schmücken in erster Linie die hervorragenden Winzer vom Weinparadies Kaiserstuhl. Ein zu begrüßender Nebeneffekt, dass man diese Weine auch glasweise und zu bezahlbaren Preisen erhält.

Es wundert uns überhaupt nicht, dass „Schäck’s Adler“ in Oberprechtal, trotz breitgefächerter Auswahl an sehr guten Restaurants im Schwarzwald, besonders bei den einheimischen Besseressern so beliebt ist. Denn was die Schäck’s in ihren schmucken, ländlichen Gaststuben auftischen, kann sich ohne Weiteres sehen lassen. Aus diesem Grund empfehlen wir, vor einem geplanten Besuch auf jeden Fall einen Tisch zu reservieren.

Selbstverständlich kann man im „Adler“ auch übernachten – für Gäste, die nach einem entspannten, kulinarischen Abend nicht mehr fahren möchten, stehen neun geschmackvoll eingerichtete Zimmer zur Verfügung. Verschiedene „Adler-Pauschalen“ bieten die Möglichkeit, die Schwarzwälder Gastlichkeit von ihrer schönsten Seite zu erleben.

Schäck’s Adler
Waldkircher Str. 2
79215 Elzach
Tel. (07682) 1291
Fax: (07682) 925308
E-Mail: info@schaecks-adler.de
Web: www.schaecks-adler.de

Beitrag von auf 23. November 2010. Abgelegt unter Hotel & Gaststätten, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste