DER VARTA-FÜHRER: Restaurant der Woche: Speckers Landhaus in Potsdam

Abgelegt unter: Hotel & Gaststätten |


Wirkte das frühere Restaurant von Gottfried Specker, die Ratswaage am Neuen Markt, eher kühl und sachlich, so findet man im neuen Domizil gegenüber der ehemaligen Garde-Ulanen-Kaserne so ziemlich alles, was man von einem legeren, gemütlichen Landhaus erwarten darf. Urige „Wohnzimmeratmosphäre“ bietet das renovierte Bauernhaus an der Jägerallee, welches vom erfolgreichen Gastro-Familienunternehmen Specker-Johst in nur wenigen Monaten umgebaut und liebevoll ausgestattet wurde. In punkto Inneneinrichtung und Farbgestaltung ist die Handschrift von Tina Specker deutlich zu erkennen. Warme Farmen und edle Hölzer bestimmen nun das Ambiente. Die einsehbare Küche lässt den Gast noch näher an das Geschehen am Herd heranrücken.

Kulinarisch setzt man auf Klassik und Moderne und fährt damit nach wie vor recht gut. Küchenchef Steffen Johst kocht mit einer bemerkenswerten Kontinuität. Seine Kreationen werden vom Potsdamer Stammpublikum geschätzt. Der ambitionierte Chef du Cuisine stellt regionale und saisonale Produkte in den Mittelpunkt seiner Küche. Neben Speckers Wiener Schnitzel vom Kalb mit warmem Kartoffel-Gurkensalat kommen auch anspruchsvolle Gerichte wie Rheinischer Jagt-Fasan mit gelierten Essigkirschen und Pistazienbaumkuchen sehr gut an. Mittags erwartet Gäste, die es eilig haben, ein frisch gekochtes Buissnes-Menü in drei Gängen zu 15,00 Euro.

Auch für anspruchsvollen Weingenuss ist gesorgt und das national wie europäisch wohlsortierte Angebot ist, ebenso wie die Speisen, äußerst gastfreundlich kalkuliert.
Über 60 Plätze verfügt das Restaurant, kann bei Veranstaltungen aber auch mehr Gäste aufnehmen. Tina Specker ist eine ausgezeichnete Gastgeberin und leitet den Service charmant und mit viel Fachkompetenz.
In den warmen Sommermonaten finden ca. 70 Gäste auf der lauschigen Terrasse Platz. Für Übernachtungsgäste stehen drei gemütliche Suiten mit einer Kapazität von jeweils drei Personen zur Verfügung.

Die Experten des Varta-Führers zeichnen Speckers Landhaus mit zwei Diamanten und einem Varta-Küchen-Tipp aus. Geöffnet hat das Restaurant täglich außer sonn- und montags von 12 bis 14 Uhr und von 18 bis 22 Uhr. Eine Tischreservierung ist durchaus zu empfehlen.

Speckers Landhaus
Jägerallee 13
D-14469 Potsdam
Telefon: 0331 – 2804311
Telefax: 0331 – 2804319
E-Mail: info@speckers.de
Web: www.speckers.de

Beitrag von auf 10. Februar 2009. Abgelegt unter Hotel & Gaststätten. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste