Der Vinschgerhof lässt im Frühling die Räder surren

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen,Vermischtes |


Mann beim Biken (Wanderhotel Vinschgerhof)
 

Im sonnenreichsten und niederschlagsärmsten Tal der Alpen hat Biken ab März Saison. Vor der Türe des Wanderhotels Vinschgerhof in Schlanders bringen die Via Claudia Augusta und der Sonnenberg auf Achse. Zwei Mal pro Woche treten Bikeprofis mit den Gästen in die Pedale.
Zu Zeiten der Römer verlief die Via Claudia Augusta die Etsch entlang durch den Südtiroler Vinschgau und über den Reschenpass auf die Alpennordseite. Statt römischen Söldnern sind heute Radler und Biker auf dem 70 Kilometer langen Talradweg zu Gange. Das Wanderhotel Vinschgerhof liegt strategisch günstig auf halber Strecke zwischen Meran und dem Reschenpass. Der Vinschger Sonnenberg, der Nördersberg, zahlreiche Waalwege und der Nationalpark Stilfser-joch liegen quasi vor der Haustüre. Das ursprüngliche Martelltal führt Straßenradler und Extrembiker hinein in die naturbelassene Welt des Ortlers und zu den hochalpinen Biketouren Richtung Freiberger- und Latscher Alm, über das Madritschjoch oder den Tarscher Pass. Mit den E-Bikes ist auch die Panoramastraße hinauf auf den Vinschger Sonnenberg nach St. Martin oder zur malerischen Kirche St. Peter in Tanas bei Laas kein Problem.
Die schönen Seiten zwischen Meran und dem Reschensee
Die Via Claudia Augusta gilt als einer der schönsten Talradwege Südtirols. Ins 30 Kilometer entfernte Meran im Osten geht es beständig bergab. Alle paar Kilometer laden Schlösser wie Goldrain oder Kastelbell zum Zwischenstopp. Wer will, kann von Meran die Vinschgerbahn für eine „knieschonende“ Heimreise nutzen, oder bis nach Mals durchfahren und von dort flussabwärts zurück bis nach Schlanders radeln. Für Pausen zwischendurch gibt es alle paar Kilometer Gründe: die Churburg etwa oder das charmante Glurns, die kleinste Stadt Südtirols mit ihrer komplett erhaltenen mittelalterlichen Stadtmauer. Bei Glurns geht es südwärts ab ins Schweizer Engadin und zur legendären Uina-Schlucht. Bei Prad zweigen Rennradfahrer von der Claudia Augusta zur Stilfserjochstraße ins Ortlergebiet ab, die höchste Passstraße Italiens mit traumhaften Ausblicken. Wer von Mals nordwärts weiterfährt, erreicht nach rund 14 Kilometern den Reschensee mit dem versunkenen Turm von Altgraun. Doch es gibt auch ein Shuttle, das Bike und Biker vom Hotel bis hinauf zum Reschensee bringt. Für die wahren Spezialisten läuft Ende März das Bike Opening (27.–29.03.20) in der alten Militärkaserne von Schlanders, mit Test-Bikes, Shows, Touren- und Kinderprogramm.
Nach der Tour ist vor dem Wellnessvergnügen
Das Dreiländer-Bikeparadies des Vinschgaus wird auch wegen seiner Transalp-Routen, Singletrails und Downhill-Strecken hoch geschätzt. Die passenden Touren kann man sich im Wanderhotel Vinschgerhof zusammenstellen (lassen). Etwa eine Tour auf den Vinschger Sonnenberg, der schon ab März weitgehend schneefrei und somit problemlos befahrbar ist. Oder die Up- und Downhills in St. Martin im Kofel, inklusive Gondel nach oben und technischen Schwierigkeitsstufen bis S3. Täglich wird mit Bikeprofis von BikeEldorado Vinschgau aufgesattelt. Nach dem Tag am Bike ist im Vinschgerhof gut absatteln. Während die Bikes in der Radgarage abgestellt oder in der Werkstatt die Schrauben nachgezogen werden, haben die Biker den Panorama-Wellnessbereich im vierten Stock zum „Runterschalten“. Abhängen im Outdoor-Whirlpool, ausdampfen in Finnen- und Bio-Sauna oder sich bei einer Ganzkörper-Massage rundherum regenerieren: Das tut nach dem Tag im Sattel richtig gut. Im Anschluss lässt man sich im Restaurant seine Speicher mit kulinarischen Köstlichkeiten aus der Region, Vollwertkost und italienischen Spezialitäten auffüllen. Und schon steht dem nächsten Tag am Bike nichts mehr im Wege. www.vinschgerhof.com
26.–29.03.20 – Frühlingsgefühle auf 2 Rädern – Bike Season Opening “Springbike” in Schlanders
Bikeservice: Täglich 2 geführte Biketouren mit Bikeeldorado, kostenlose Leihbikes von MaxxBike in Latsch, Werkstatt Shuttledienst vom Hotel zum Reschensee, Tourentipps und Karten-Verleih, Waschmöglichkeiten für Bike und Bikebekleidung, viedeoüberwachte Garage.
3 Übernachtungen ab 212,95 Euro p. P.
4.180 Zeichen

Beitrag von auf 5. Dezember 2019. Abgelegt unter Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste