Deutsche Bahn unterstützt Dresdner Dampfloktreffen

Abgelegt unter: Freizeit |


(Leipzig/Dresden, 17. März 2010) Im Jubiläumsjahr „175 Eisenbahn in Deutschland“ unterstützt die Deutsche Bahn das vom 26. bis 28. März im ehemaligen Bahnbetriebswerk (Bw) Dresden-Altstadt stattfindende Dresdner Dampfloktreffen. 1835 wurde die erste Eisenbahnstrecke zwischen Nürnberg und Fürth in Betrieb genommen; 1839 wurde die erste in Deutschland von Prof. Johann Andreas Schubert in der Maschinenbauanstalt Übigau bei Dresden für die Leipzig-Dresdner Eisenbahn-Compagnie gebaute Dampflokomotive auf den Namen „Saxonia“ getauft.

Artur Stempel, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn für den Freistaat Sachsen, betont: „So wurde bereits knapp vier Jahre nach der Inbetriebnahme der fränkischen Ludwigsbahn in Sachsen und insbesondere in Dresden ebenso Eisenbahngeschichte geschrieben. Wir können heute auf eine faszinierende Geschichte zurückblicken und müssen den Blick aber auch nach vorn richten: Die Chancen und Herausforderungen des Systems Schiene angesichts des Klimawandels und wachsende Verkehrsströme sind drängende Themen. So ist es für uns selbstverständlich, dass wir uns am Dresdner Dampfloktreffen beteiligen.“

Die Deutsche Bahn unterstützt das Netzwerk Industriekultur Dresden, das Verkehrsmuseum Dresden und die IG Bw Dresden-Altstadt e.V. bei der Ausrichtung des im Rahmen der Dresdner Tage der Industriekultur stattfindenden Dresdner Dampfloktreffens mit der Bereitstellung von Infrastruktur, Logistik und Elektroenergie. Für die Fahrzeugausstellung wird ein moderner Dieseltriebwagen VT 642 bereitgestellt. An einem Informationsstand stellen DB-Mitarbeiter Angebote und Ausbildungsberufe der Deutschen Bahn vor. Mit Unterstützung der Ströer DERG Media GmbH konnte Werbematerial für das Dresdner Dampfloktreffen in ausgewählten Bahnhöfen ausgelegt werden. Darüber hinaus wird die Veranstaltung im Fahrgastfernsehen mobil.info plus in den Zügen der S-Bahn Dresden beworben. Weiterhin unterstützt die DB die Veranstalter im Rahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Informationen über die Veranstaltungen und Ausstellungen im Jubiläumsjahr, wie auch zu den zahlreichen lokalen Aktionen von Eisenbahnvereinen, sind unter www.deutschebahn.com/175 erhältlich. Hier befindet sich im Veranstaltungskalender ein Verweis zum Dresdner Dampfloktreffen. Die speziell eingerichtete Internetseite greift die vielfältigen Aspekte von 175 Jahre Eisenbahn in Deutschland unterhaltsam und emotional auf. Alle Veranstaltungstermine und Informationen über die Ausstellungen und das DB Museum in Nürnberg sind hier enthalten. Zudem gibt es ein Gewinnspiel und weitere Informationen rund um das Thema Eisenbahn – nicht nur für Bahnenthusiasten, sondern auch für die ganze Familie.

Herausgeber: Deutsche Bahn AG
Potsdamer Platz 2, 10785 Berlin, Deutschland
Verantwortlich für den Inhalt:
Leiter Kommunikation Oliver Schumacher

Beitrag von auf 17. März 2010. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste