Die Akustik-Sensation aus den USA: Boyce Avenue!

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


>
Boyce Avenue aus Sarasota/Florida sind ein perfekter Beweis, dass sich künstlerische Qualität in Zeiten des Internet auch ohne die Strukturen einer Plattenfirma international durchsetzt. Ausschließlich über die Zugriffe auf ihrer MySpace-Seite schuf das Brüder-Trio einen zunächst nationalen, mittlerweile weltweiten Ruf als einer der spannendsten Akustik-Acts der Gegenwart. Verantwortlich hierfür sind zum einen ihre herausragend komponierten Songs, zum anderen die ungewöhnliche Methodik ihrer Veröffentlichungen, denn sie lassen den Fan an bald jeder aufgenommenen Akustik-Session teilhaben. Damit erspielten sich Boyce Avenue nicht nur einen Platz in der Top-Ten-Liste der „größten auf MySpace entdeckten Künstler aller Zeiten“. Überdies heben sie derzeit dazu an, mit ihrem Debütalbum „All You?re Meant To Be“ die Herzen von Musikhörern überall auf der Welt zu erobern. Zwischen dem 22. und 25.09. kommen die drei Brüder zu einem ersten Besuch nach Deutschland. Dabei gastieren sie in Hamburg, Köln, Berlin und München.
Ihre gemeinsame Band-Geschichte beginnt bereits im Jahr 2000, als die Brüder Alejandro (Gesang, Gitarre, Piano) und Fabian Manzano (Gitarre, Gesang), damals 14 und 16 Jahre alt, die Gitarren zur Hand nehmen und ihre Lieblinssongs aus Punk, Rock und Alternative als groovige Akustik-Versionen intonieren. Keine drei Monate später entern sie gemeinsam mit dem dritten Bruder Daniel (Bass, Percussion) bereits erstmals eine Bühne im Auditorium der Pine View Highschool. Hier nimmt die rasante Geschichte ihren Anfang, denn immer wieder treten die Drei dort auf und vergrößern so ihren lokalen Bekanntheitsgrad. Als die beiden jüngeren Brüder verschiedene Colleges besuchen, liegt die Musik vorübergehend brach; ab 2004 nehmen sie den Faden ihrer einzigartigen Akustik-Darbietungen jedoch wieder auf.
Ab da geht es zügig voran: Gemeinsam mit ihrem Freund Stephen Hatker an den Drums schreiben sie erste eigene Songs, unternehmen kleinere Toruneen und entern, nachdem sie ausreichend Geld erspielt haben, auf eigene Kosten ein Studio, um ihre ersten drei Songs professionell einzuspielen. Mit diesen gewinnen sie in der Folge gleich mehrere landesweite Songwriting-Wettbewerbe ? und viele Tausend MySpace-Fans, die sich diese Songs im Internet millionenfach anhören. Zwei weitere selbstfinanzierte Studiobesuche später ist ihr Debütalbum „All You?re Meant To Be“ im Kasten, welches sie, ganz dem Do-It-Yourself-Gedanken folgend, auf ihrem eigens gegründeten eigenen Label ?Boyce Avenue Records? veröffentlichen.
Die Kunde ihrer akustischen Genialität verbreitet sich wie ein Lauffeuer ? nicht nur in den USA, sondern weltweit. Dies liegt auch an der unkonventionellen Veröffentlichungs-Politik der drei Manzano-Brüder: Neben dem regulären Album veröffentlichen sie allein zwischen Februar und Oktober 2008 vier Akustik-Alben mit ausgezeichneten Coverversionen und eigenen Songs, die sie zu einem günstigen Preis auf den großen Download-Plattformen anbieten ? kaum eine Band hat ihre Fans an ihrer stetigen Entwicklungen so direkt Teil haben lassen. Dieses Engagement zahlt sich aus: Mittlerweile wurden ihre Songs auf MySpace über 90 Millionen Mal angeklickt, auf der ganzen Welt reißen sich Plattenfirmen um die Brüder. Und so werden sie im September nun erstmals nach Deutschland kommen, um auch uns mit ihren kunstvoll rollenden Akustik-Kleinoden zu verzaubern.

Marek Lieberberg Konzertagentur GmbH Co.KG
http://www.mlk.com/

Beitrag von auf 5. August 2009. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste