Die Haut durch die Entgiftung straffen

Abgelegt unter: Gesundheit,Vermischtes |


Haut detoxen mit Sivash-Heilerde
 

Wenn die Haut am Bauch oder Oberschenkeln sich allzu sehr wölbt und die Proportionen fehlen, kann das an den hartnäckigen Giftstoffen in der Gewebe liegen. Für einen guten Detox-Effekt sorgen die Packungen mit der Sivash-Heilerde.

Sivash-Heilerde ist ein einzigartiger Soleschlick aus der Meeresbucht Sivash im Süden der Ukraine. Der Soleschlick entsteht in der konzentrierten, an Beta-Carotin reichen, rosa Sole. Dank den einmaligen Entstehungsbedingungen gehört der Schlick zu den besten Peloiden der Welt.

Die Anwendung des Peloids für die Hautstraffung ist sehr einfach: Die benötigte Menge der gebrauchsfertigen Heilerde-Paste wird im Wasserbad erwärmt, auf den Bauch, Taille und Oberschenkel aufgetragen und mit Folie umwickelt. Die warme Kleidung oder Decke verstärken die Wirkung. Nach einer Einwirkungszeit von ca. 40 Minuten wird die Heilerde abgeduscht. Es geht aber auch, das Peloid nach der Anwendung mit einem Spatel abzutragen und die Reste mit einem feuchten Tuch abzuwischen.

Es wird empfohlen, mindestens 10 Behandlungen kurmäßig jeden oder jeden zweiten Tag durchzuführen. Durch die Umwicklung mit der Folie bleibt die Anwenderin mobil und die einfachen Hausarbeiten lassen sich auch während der Heilerde-Einwirkung erledigen.

In diesem Video wird gezeigt, wie Sivash-Heilerde für die Hautstraffung bei Cellulite zu Hause angewendet wird: https://youtu.be/0vr_tZ5tU14

Beitrag von auf 28. Februar 2018. Abgelegt unter Gesundheit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste