DIE LOTTO GROUP STEIGERT IHREN JAHRESUMSATZ ZUM NEUNTEN MAL IN FOLGE

Abgelegt unter: Mode & Lifestyle |


Trevignano (TV), 9. September 2009 – Die Lotto Group, italienischer Marktführer im Bereich Sportschuhe, -bekleidung und –accessoires, beendete das Jahr 2008 mit einem Gesamtumsatz von 311 Mio. Euro, was einem Wachstum von 3,5% und einem EBITDA von 14 Mio. Euro entspricht (+32%).

Im ersten Halbjahr 2008 konnte erwartungsgemäß ein zweistelliges Umsatzwachstum verzeichnet werden, während in der zweiten Jahreshälfte aufgrund der internationalen Wirtschaftskrise ein signifikanter Umsatzrückgang nicht zu verhindern war. Dennoch konnte ein positiver Jahresabschluss erreicht werden.

Die wichtigsten Erfolgsfaktoren für Lotto, die auch den Grundstein für künftiges Wachstum gelegt haben, waren die stetigen Investitionen in Forschung und Entwicklung, der Ausbau des Einzelhandels und die weitere Expansion ins Ausland.

Der Bereich der Forschung und Entwicklung war schon immer eine Stärke des italienischen Unternehmens. Jährlich wird hier ein großer Teil der Einnahmen zur Erforschung neuer Technologien und die Markeinführung neuer Artikel investiert. In 2008 wurde der Schwerpunkt auf die Entwicklung der neuen Version des Zhero Gravity gelegt, einem revolutionären, einzigartigen Fußballschuh ohne Schnürsenkel, versehen mit einer neuartigen Technologie, die in Kürze noch vor der nächsten Fußballweltmeisterschaft in Südafrika der Öffentlichkeit vorgestellt wird.

Das ganze Jahr wurde stetig in den Ausbau des Einzelhandels investiert. So konnte die Anzahl der Mono-Brand Stores in Italien auf 35 und weltweit sogar auf mehr als 300 steigen. Dabei wurde auch ein neues Flagship Store Konzept gelauncht, das sich durch eine neue Gestaltung und ein neues technisch ausgefeiltes Beleuchtungssystem auszeichnet, um das italienische Flair, das Design und die Technologie der Lotto Produkte ins rechte Licht zu setzen.

Schließlich konnten in 2008 einige strategisch sehr wichtige, internationale Kooperationen geschlossen werden. So wurde beispielsweise im Juli ein mehrjähriger Vertrag mit Li Ning Company Ltd., der größten chinesischen Sportmarke mit 6.000 Verkaufsstellen und einem Jahresumsatz von 722,9 Mio. Euro, über die Produktion und den Vertrieb von Lotto Merchandising-Artikeln auf dem Asiatischen Markt unterschrieben. Ein weiterer sehr wichtiger Schritt waren neue Verträge über die Produktvermarktung und –vertrieb in Malaysia, Singapur, der Brunei und Australien.

Lottos Internationalisierung steht für einen fundamentalen strategischen Schritt der Firma und teilt sich auf dem Markt wie folgt auf: Italien 29%; Europa 37%; Amerika 15%; Asien-Pazifik-Raum 15%; Afrika 2% und Mittlerer Osten 2%.

Auch in anderen Märkten konnte eine positive Steigerung verzeichnet werden, insbesondere in Brasilien, Singapur, Indien und Indonesien.

Bei den Produktlinien erzielte der Bereich Bekleidung 50% des Gesamtumsatzes, was einer Steigerung von 7% im Vergleich zu 2007 entspricht. Der Bereich Schuhe folgt mit 43% und
Accessoires mit 7%.

Bei der Aufteilung der Bereiche Sport und Freizeit belegen die sportlichen Disziplinen – Fußball, Hallenfußball, Tennis, Laufen und Fitness – 46% des Gesamtumsatzes, wobei beim Laufen ein bedeutender Anstieg verzeichnet werden konnte. Der Freizeitbereich bestätigt mit 54% seinen Wachstumstrend, den Lotto mit einer speziell hierfür entwickelten Abteilung und neuen Investitionen weiter ausbauen möchte.

Andrea Tomat, Präsident und CEO von Lotto Sport Italia erklärt:
“Ich bin höchst zufrieden mit den Ergebnissen der letzten Jahre, vor allem im schwierigen Jahr 2008, welches durch die Konjunktur-Dämpfung eine ständig sinkenden Konsumenten-Nachfrage mit sich brachte. Wenn wir auf den mehr als positiven Trend der ersten sechs Monte schauen, hätten wir, ohne die Krise zum Jahresende, einen rekordverdächtigen Wachstum verzeichnen können.

Trotzdem konnte Lotto seinen Absatz im Vergleich zu den vorherigen Jahren weiter steigern. Damit bestätigt Lotto wieder einmal mehr seine Fähigkeit, flexibel und dynamisch auf jegliche Marktbegebenheiten reagieren zu können und immer wieder neue und innovative Produkte mit stetiger Leistungssteigerung auf den Markt bringen zu können. Dies alles konnten wir durch die Investition in neue Produkte und neue Märkte realisieren, welche uns ermöglichen, jeden noch so anspruchsvollen Kundenwunsch zu erfüllen.
Anlässlich der Fußballweltmeisterschaft 2010 in Süd-Afrika, werden wir die neue Version des revolutionären Zhero Gravity mit einer neuartigen Technologie präsentieren. Der einzigartige Fußballschuh ohne Schnürsenkel ist das Ergebnis jahrelanger Forschung.“

Beitrag von auf 9. September 2009. Abgelegt unter Mode & Lifestyle. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste