Die Schlagerstarparade 2009 in Frankfurt

Abgelegt unter: Freizeit |


Das Staraufgebot konnte sich sehen lassen. Pünktlich um 14 Uhr betrat Heinz Günther Heygen die Bühne, empfangen von den rund 8.000 begeisterten Schlagerfans. Jetzt hieß es 13 Stars in 7 Stunden, Wahnsinn!! Eine fernsehreife Bühne mit professionellem Sound- und Licht-Equipment und zwei große Videowände gehörten zum festen Bestandteil der Schlager-Starparade, so daß jeder Besucher das Programm auch vom letzten Platz aus verfolgen konnte.

Kein geringerer als Michael Heck eröffnete den Schlagerreigen mit einer Hommage an Elvis Presley. Dabei konnte man einen Trailer auf den Videowänden mit Aufnahmen aus Nashville mit den legendären „Jordenaire“ und dem Grammy-Gewinner Charlie McCoy verfolgen. Es folgten „Ring of fire“ von Johnny Cash, seinen „Goldenen 1-Hit „Anna Lena“ neu arrangiert die Hessenhymne sowie die neue Hildershymne für den „Mach mit beim Hit“-Gewinner Hilders. Dafür gab es eine Goldene CD für die von Michael Heck gesungenen Hildershymne – auf der Bühne überreicht von hr4-Programmchef Rainer Götze. Die Schlagerfans haben beim Refrain schon mitgesungen.

Ein Super-Start in einen stimmungsvollen Schlager-Nachmittag, der seit Jahren vom erfolgreichen Dreamteam (Manni Schulte und Karl-Heinz Schweter) mit 100-prozentiger Genauigkeit abgewickelt und organisiert wird.

Offen, ehrlich und äußerst vielseitig wie er ist kam der „Junge mit der …

>> Weitere Eindrücke und Infos zur Schlagerstarparade in unserem Portal!

Beitrag von auf 1. Dezember 2009. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste