dip:coffee – die neue Art der Kaffeezubereitung

Abgelegt unter: Freizeit |


Dip it, drink it, love it! Oder einfach: klein, praktisch, umweltfreundlich und lecker – das ist die neue Art der Kaffeezubereitung mit dip:coffee. Dip:coffee ist die moderne Art, leckeren Kaffee immer und überall zuzubereiten, ganz ohne Kanne oder teure Maschine. Das einzige, was man für die Zubereitung mit dip:coffee braucht, sind eine Tasse und heißes Wasser.
Dip:coffee ist ein einzeln verpackter Kaffeebeutel mit 11g aromatischem Kaffeepulver. Doch der Kaffee im dip:coffee Beutel ist nicht irgendein Wald-und Wiesenkaffee: Es handelt sich um einen handwerklich gerösteten, perfekt verarbeiteten Hochlandkaffee aus Ruanda. Ein wunderbar ausbalancierter Gourmetkaffee ohne ?Ecken und Kanten“.
Die Zubereitung von dip:coffee ist denkbar einfach und fast überall möglich. Den Kaffeebeutel mit dem praktischen Halter auf die Tasse setzen, heißes Wasser hinzugießen und dann den Beutel drei Minuten „dippen“ (im Wasser auf und ab bewegen). Wenn der Kaffee nach drei Minuten fertig ist, einfach den Beutel an der Schnur zurück in die Verpackung ziehen, umdrehen, so tropft nichts herunter. Nun kann man den frischen, aromatischen dip:coffee genießen. Doch dip:coffee ist nicht nur ein Genuss für die Sinne, sondern auch noch umweltverträglich. Die Umverpackung einer dip:coffee-Portion besteht aus recycelbarem Kunststoff, die Innenverpackung ist aus biologisch abbaubarer Stärke hergestellt und kompostierbar.
Die saubere, schnelle und umkomplizierte Zubereitung macht dip:coffee vielseitig einsetzbar, praktisch überall da, wo heißes Wasser zur Verfügung steht. Ob im Büro, im Hotel, in der Gastronomie oder beim Catering ist dip:coffee der praktische Kaffeegenuss. Natürlich kann man dip:coffee auch prima Zuhause, auf Reisen oder auf dem Campingplatz zubereiten.
Dank seiner besonderen Herstellungstechnik ist dip:coffee immer frisch und schmeckt wie gerade gemahlen. Der Beutel mit dem frisch gerösteten und gemahlenen Kaffeepulver wird sofort unter Schutzatmosphäre verpackt. Vom Mahlen der gerösteten Bohnen bis zum Verschließen der Verpackung dauert es gerade mal 30 Sekunden, das verhindert den Verlust des wertvollen Kaffeearomas. Eine ungeöffnete Portion dip:coffee hält sich so bis zu sechs Monate frisch. Alles Weitere rund um dip:coffee sowie Bezugsmöglichkeiten findet man im Internet unter http://www.dipcoffee.com
Einfacher, umweltfreundlicher und praktischer lässt sich Kaffeegenuss für unterwegs kaum zubereiten.
In nur drei Minuten mit dip:coffee zum neuen Kaffee-Erlebnis!

Beitrag von auf 5. Januar 2010. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste