DOC PEPPI – ERSTER THEARPIEHUND IN EINER ZAHNARZTPRAXIS

Abgelegt unter: Gesundheit,Vermischtes |


Doc Peppi und Zahnärztin Dr. Birte Habedank
 

Ihr Name ist Doc Peppi und sie ist der erste vierbeinige Mitarbeiter einer Zahnarztpraxis in Deutschland. Sie ist eine ausgebildete Therapiehündin.

Nach einem intensiven Training in der Hundeschule aber auch zu Hause und im Park wird sie in der zahnärztlichen Behandlung zur Beruhigung von jungen Patienten von 6 bis 18 Jahren eingesetzt, um ihre Zahnarztangst verschwinden zu lassen. So kann sich die Zahnärztin besser auf die Behandlung konzentrieren.

Alle erforderlichen Hygienestandards in einer Zahnarztpraxis werden eingehalten. Doc Peppi wird vor ihrem Arbeitsbeginn gereinigt (natürlich auch die Schnauze und die Zähne) und trägt über ihrem weichen Fell immer saubere Arbeitskleidung. Regelmäßige Tierarztkontrollen helfen ihr, gesund und infektionsfrei zu bleiben. Im Kinderbereich ist ein Raum extra für sie reserviert. Dieser wird nach der Sprechstunde sofort von einer professionellen Reinigungsfirma nach allen Hygienestandards gereinigt. Ebenso wird die anschließende Händehygiene eingehalten.

In den USA und in Australien werden Therapiehunde bereits seit vielen Jahren in Kinderzahnarztpraxen eingesetzt. In Deutschland arbeiten Therapiehunde zudem in Kinderkrankenhäusern, bei Kinderärzten, bei Logopäden und Physiotherapeuten.

Termine können telefonisch gebucht werden unter: 030-8647320

Weitere Infos:

https://www.ku64.de/blognews/presse/pressemitteilungen/neue-mitarbeiterin-vostellen-doc-peppi-der-erste-therapiehund-in-einer-zahnarztpraxis-in-berlin/

Wichtiger Hinweis

Von einem gut erzogenen, einwandfrei gepflegten, parasitär prophylaktisch therapierten und geimpften Vierbeiner geht keinerlei gesundheitliche Gefahr aus!

Regeln

-Tierliebe Menschen ab dem 6.tem Lebensjahr ohne Ausnahme (auch nicht zusätzliche kleinere Geschwister) – kleineren Patienten oder Patienten mit Angst vor Tieren empfehlen wir, erst zu einer tiergestützten Pädagogik zu gehen

-Keine Tierhaarallergie/keine kranken Kinder (Erkältung/ Grippe/ Hautpilz, Läuse – ausgenommen ist die Herpesinfektion, sie ist kein Ausschlusskriterium)

-Nur 1 Kind im Sprechzimmer, Geschwister warten draußen – bitte Betreuung einplanen!

-Eltern dürfen dabei sein, werden aber dazu angehalten, sich zurück zu halten

-Fotos sind erlaubt

-Erwachsenen Behandlung nach Absprache mit dem behandelnden Spezialisten und separatem Kennenlerngespräch mit Frau Dr. Habedank

-Tierschutz steht an oberster Stelle! Braucht der Therapie Hund eine Pause, wird diese anstandslos gewährt und ggf. die Behandlung unterbrochen. Die Behandlung geht nicht auf Kosten des Tieres!

-Füttern nur auf Anweisung und Abgabe von Frau Dr. Habedank erlaubt. Keine mitgebrachten Leckerlis oder Spielzeuge für den Hund! Solche Spenden übergeben sie bitte dem Tierheim Berlin oder anderen allgemeinnützigen Tierschutzorganisationen! Wir freuen uns viel mehr über gemalte Bilder oder tolle Sozial Media Kommentare (z.B. Facebook)

-Auch Therapie Hunde können mal krank werden! In diesen Fällen können, zugunsten des Tierwohles und Infektionsschutzes, Termine von unserer Seite aus abgesagt werden!

-Lassen sie ihre eigenen Vierbeiner bitte zuhause! Wir lieben Tiere, aber halten uns an ein strenges Hygieneprotokoll für unsere Praxis, dem auch unser Therapiehund folgt

Hygieneprotokoll & Buchführung

-separater Eingang

-Reinigung Pfoten/Fell/Schnauze/Zähne/Hinterteil

-gereinigte Arbeitsbekleidung

-aktualisiertes Gesundheitszeugnis Tierarzt

-Vollständiger Impfstatus

-Regelmäßig prophylaktisch antiparasitär behandelt

Kosten

Das erste Kennenlernen ist generell kostenfrei und muss nicht extra dazu gebucht werden. Bei gewünschtem weiterem Einsatz wird der entsprechende Mehrwert der zahnärztlichen Leistung berechnet und dazu gebucht. Der Preis richtet sich nach dem Behandlungsziel und ist kein Bestandteil kassenärztlicher Leistungen. Sei es im Rahmen des zahnärztlich-therapeutischen Konzepts der tiergestützten Doktorschule bis hin zum Einsatz bei geplanten zahnärztlichen Behandlungen. Ein digitales Erinnerungsfoto ist natürlich mit dabei!

Beitrag von auf 26. November 2019. Abgelegt unter Gesundheit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste