Dominikanische Republik – Baden, Tauchen und Wandern in der Karibik

Abgelegt unter: Freizeit |


Badeurlauber zieht es vor allem an die Ostküste der Dominikanischen Republik. An den Küstenabschnitten Punta Cana und Playa Bávaro locken kilometerlange Sandstrände zum entspannenden Urlaub unter Palmen. Viele der Hotels sind All-Inclusive-Anlagen, die ihren Gästen jeden Wunsch erfüllen. Die Nordküste lockt mit ähnlichen Arrangements. Die meisten Hotelanlagen befinden sich in der Nähe von Puerto Plata. An der dominikanischen Nordküste kommen aber nicht nur Badeurlauber auf ihre Kosten, sondern auch Surfer. So befindet sich mit Cabarete nur 40 Kilometer östlich von Puerto Plata einer der beliebtesten Surf-Hot-Spots der Karibik.

Auch an der Südküste der Dominikanischen Republik gibt es zahlreiche schöne Strände. Wer hier seinen Urlaub verbringt, sollte aber auch dem Parque Nacional del Este einen Besuch abstatten. Vor allem für Taucher lohnt sich ein Ausflug zu dem Nationalpark. Vor der Isla Saona, die ebenfalls zu dem Schutzgebiet gehört, liegt eine alte spanische Galeone auf dem Meeresgrund – samt 17 Kanonen. Ist man schon einmal in der Nähe, empfiehlt sich ein Abstecher zur Bucht von Bayahibe, wo man beim Tauchen Delfinen, Mantarochen und Schildkröten begegnen kann. Wer gerne einmal Buckelwale sehen möchte, hat dazu von Januar bis März die Gelegenheit. Dann tummeln sich die riesigen Meeressäuger in der Bucht von Samaná.

Nicht nur an der Küste gibt es für Naturliebhaber einiges zu sehen. Überall in der Dominikanischen Republik finden sich Nationalparks. Sie bieten tolle Eindrücke der vielfältigen Natur des Karibikstaates, der sich Inneren sehr grün und hügelig zeigt. Die höchste Erhebung ist der Pico Duarte, der sich im Westen des Landes befindet. Den 3.098 Meter hohen Gipfel können Wanderer und Bergsteiger zusammen mit einem erfahrenen Guide erklimmen. Wer es etwas ruhiger angehen möchte, sollte den Salzsee Lago Enriquillo und die Isla Cabritos ansteuern. Der See liegt in einem Schutzgebiet und beherbergt zahlreiche Vogel- und Reptilienarten, darunter Krokodile, Leguane und Flamingos.

Die Dominikanische Republik hat aber noch so viel mehr zu bieten: leckeres Essen, fröhliche Musik und historische Denkmäler. Auf den aktualisierten DomRep-Seiten vom Buchungsportal Urlaub-im-Web.de finden Sie ausführliche Informationen zur Dominikanischen Republik und günstige Angebote für Ihren Traumurlaub in der Karibik…

Beitrag von auf 5. Februar 2010. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste