Dr. phil. Elmar Basse | Hypnose in Hamburg | Abnehmen

Abgelegt unter: Gesundheit,Vermischtes |


Dr. phil. Elmar Basse | Hypnose Hamburg
 

Gewichtsreduktion mit Hypnose ist eine viel versprechende Behandlungsform des Übergewichts, sagt der Hypnosetherapeut und Heilpraktiker für Psychotherapie Dr. phil. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg. Denn der bewusste Verstand des Menschen sowie sein bewusster Wille sind ja nur zu oft bereit, sich ums Abnehmen zu bemühen, doch leider funktioniert es oft nicht wie gewünscht, oder vielmehr: vorübergehend. Solange die Motivation hoch genug ist, so beschreibt es der Hypnosetherapeut Elmar Basse, weil man gerade gestartet ist, geht es meistens ganz ordentlich. Wie üblich wenn wir etwas in Angriff nehmen, ist es auch die Anfangskraft, die uns erst einmal tragen kann. Doch so bleibt es nicht sehr lange, stellt der Hypnosetherapeut Elmar Basse fest. Die wahre Tragfähigkeit eines Abnehmversuchs beweist sich nicht in der Anfangsphase, sondern erst nach deren Ende. Es ist dann oft ähnlich wie bei der körperlichen Anstrengung: Zu Beginn ist man motiviert, doch dann erlahmen die Kräfte allmählich, sodass es immer schwerer fällt, weiterhin am Ball zu bleiben, bis man sich dann irgendwann voller Erschöpfung niederlässt.

Ganz ähnlich geht es vielen Menschen mit ihren seelischen oder psychischen „Muskeln“, sagt der Hypnosetherapeut Elmar Basse. Auch diese tendieren, müde zu werden, sodass die Gefahr im Raume steht, dass das Abnehmprogramm scheitern wird. Um dem entgegenwirken zu können, bedarf es zusätzlicher Quellen der Kraft. Die liegen im Unbewussten des Menschen, erklärt der Hypnosetherapeut Elmar Basse.

Tief im Innern jedes Menschen liegt eine starke Triebkraft verborgen, wie in jedem lebendigen Wesen, nämlich die Triebkraft, zu wachsen, gedeihen, sich zu entwickeln. Es ist eine elementare Kraft, die nie ganz auszulöschen ist, solange der Mensch am Leben ist. Vielleicht setzt sie sich irgendwann nicht mehr durch, was besonders der Fall sein kann, wenn körperliche und seelische Krankheiten an den Lebensnerven zehren und diese Lebenskraft angreifen können. Dass sie dann trotzdem nicht ganz erlischt, kann man bei vielen Menschen sehen, die in scheinbar aussichtslosen Lagen doch noch ums Überleben kämpfen. Manche, die schon den Eindruck erweckten, dass sie resigniert haben würden, greifen nicht selten mit aller Kraft zu, über die ihr Körper verfügt, wenn es auch nur einen Strohhalm gibt, der für sie den Anschein hat, dass er die Rettung bedeuten könnte.

Mit Hypnose kann es gelingen, diese Lebenskraft so anzusprechen, dass sie in dem betroffenen Menschen das wichtige Programm unterstützt, überflüssiges Gewicht abzubauen. Denn die überzähligen Pfunde schaden dem Körper und der Seele, sie sind prinzipiell krankheitserregend, auch wenn es lange dauern kann, bis gesundheitliche Probleme offen an die Oberfläche gelangen. Darum ist es gerade so wichtig, die Lebenskraft schon möglichst früh auf das entstehende Problem anzusetzen, sagt der Hypnosetherapeut Elmar Basse.

Beitrag von auf 29. November 2018. Abgelegt unter Gesundheit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste