Drei Portemonnaies für jeden Einsatz

Abgelegt unter: Freizeit,Vermischtes |



 

(NL/5117860367) Köln, im August 2013 Unterwegs in der Stadt, auf Reisen und im Nachtleben dürfen die Bankkarte, Ausweise und das nötige Kleingeld nicht fehlen. Aber wer passt auf die Wertsachen auf? Alan, Fred und Ted können sich darum kümmern. Das sind die drei stylischen und robusten Portemonnaies der Kultmarke Feuerwear. Das Damenportemonnaie Alan, der vielseitige Fred und der kompakte Ted bieten viel Platz sowie hohe Qualität und Tragekomfort. Das Trio steht außerdem für Nachhaltigkeit: Jedes handgefertigte Exemplar wird aus gebrauchtem Feuerwehrschlauch hergestellt und ist garantiert ein Unikat.

Seit 2005 verarbeitet das Kölner Label Feuerwear gebrauchte Feuerwehrschläuche zu brandneuen und nachhaltig produzierten Taschen und Accessoires. Mit von der Partie ist das Trio Alan, Ted und Fred die Portemonnaies der Kultmarke. Jeder der drei hat seinen eigenen Charakter und ist in den Farben Rot, Weiß und Schwarz erhältlich.

Ladies first: Alan ist durch seinen eleganten Schnitt sehr schick und kann mit vier sehr geräumigen Fächern den Frauen viel Platz bieten. In den 12 Kartenfächern lassen sich zudem alle Kundenkarten, Mitgliederausweise, Coupons & Co. unterbringen und organisieren. Mit dem umlaufenden Reißverschluss bleibt alles an Ort und Stelle. Einer ausgedehnten Shoppingtour steht nichts im Wege.

Fred steht Alan in nichts nach, denn auch das Herrenportemonnaie punktet mit coolem Style und praktischer Aufteilung. Die Besonderheit: 8 der 11 Kartenfächer lassen sich herausnehmen. Das Modell ist also sehr flexibel einsetzbar. Ein großes Scheinfach und ein verschließbares Münzfach sorgen für Sicherheit.

Und was ist mit Ted? Er ist der kompakte Kollege für Mann und Frau. Auch Ted bietet viele Fächer und Verschlussmöglichkeiten. So lassen sich Karten und Kohle im Handumdrehen verstauen. Das Münzfach fällt hier besonders großzügig aus.

Alle drei haben Platz für den großformatigen Personalausweis. Beim Design jedes Portemonnaies steht der Feuerwehrschlauch klar im Vordergrund. Das Material macht das Trio zu unverwechselbaren Hinguckern, die den Alltag mit einem bestreiten. Da sie so robust sind, lassen sie sich nichts anhaben. Alan, Fred und Ted verstehen sich mit jeder Hand- und Hosentasche.

Jedes Produkt von Feuerwear wird aus gebrauchtem Feuerwehrschlauch gefertigt, der sonst als Abfall die Umwelt belasten würde. Durch das Upcycling wird der Lebenszyklus des robusten Materials verlängert. Die nachhaltige Produktionsweise bei Feuerwear stellt zudem sicher, dass wertvolle Rohstoffe und Ressourcen eingespart werden. Aufdrucke von Prüfnummern, DIN-Normen, Schlauchlängen sowie die Spuren von unterschiedlichsten Einsätzen machen jedes Feuerwear-Produkt zum Unikat mit Geschichte.

Beitrag von auf 22. August 2013. Abgelegt unter Freizeit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste