Dubai Shopping Festival

Abgelegt unter: Freizeit |


Es soll sogar Dubai-Urlauber gegeben haben, die vor Begeisterung über das Beiprogramm des „Dubai Shopping Festivals“ das Einkaufen vergessen haben. Noch eine Woche lang dominiert dieses Großereignis das tägliche Leben in Dubai. Mehr denn je strömten die Besucher aus aller Herren Länder nach Dubai, denn trotz Krise wird man am Ende des Festivals einen neuen Besucherrekord melden können.

Gigantische Rabattschlacht bis zu 80 Prozent und viel Kultur.
Es ist wahrlich nicht nur die gigantische Rabattschlacht, die am 28. Februar endet, sondern in der Tat auch das großartige Beiprogramm, das wohl ohnegleichen ist. Allen Veranstaltungen voran zweifellos „Global Village“, wo sich ein Großteil der Länder dieser Erde präsentiert und Dubai mit internationalem Flair verzaubert.

Musikalische Highlights
Wo man auch hinkommt, überall bieten die Shopping Malls tolle Programme, und es gibt in den Centren Dubais nur wenige Ecken, wo nicht Künstler aller Richtungen ihr Können zeigen. In dieser Woche zum Beispiel stehen arabische, mexikanische, serbische und spanische Musikgruppen auf dem Veranstaltungsplan.

Spektakuläre Vorführungen
Für Motorsportfreunde wird Großes geboten: Monster-Trucks aus Großbritannien, Auto-Crashs, Motorrad-Freestyle, Rampen-Jumping, Quad-Bike-Vorführungen mit aufregenden Stunts und vieles mehr in Dubai Festival City.
Diese Shows finden noch in der kommenden Woche bis 28. Februar am Montag und Dienstag ab 19 Uhr, am Mittwoch und Donnerstag um 19 und um 21 Uhr, am Freitag um 16, 19 und 21 Uhr, am Samstag und Sonntag um 16 und 19 Uhr statt.

„Al Shindagha“ und noch mehr Geschichte zum Erleben
Viele 1000 Besucher unterschiedlichster Nationalitäten kamen bisher nach „Al Shindagha“ um eine spannende Reise in die geschichtliche Vergangenheit Dubais zu machen. Die Dubai Tourismusbehörde gibt den Gästen einen umfassenden Einblick in die unterschiedlichen Facetten der reichen Geschichte und Kultur des Emirats.

Weitere Stationen um Dubais Geschichte zu erfahren sind:
Heritage Village
Im Original nachgebaut sind Steinhäuser aus den Berg- und Wüstenregionen, Beduinenzelte, traditionelle „Windturmhäuser“, Marktstände, Gewürzläden und viele andere Attraktionen.

Diving Village
Im „Perlendorf“ erwarten den Gast traditionelle Souks, Fotoausstellungen über die Perlenfischerei, Daus – zum Teil in Originalgröße – und ein großes Wasserbecken, in dem Tauchtechniken der Perlenfischer gezeigt werden.

Dubai Museum
Das Dubai Museum ist nahe der Altstadt in einem ehemaligen Fort untergebracht und zeigt einen Überblick über das historische Leben in Dubai vor dem Ölboom. Nahe dem Dubai Museums gibt es eine Siedlung von ehemaligen persischen Handelshäusern, die mustergültig renoviert worden sind und teilweise besichtigt werden können.

Die Kombination macht es möglich
Die Kombination von großem Einkaufserlebnis und spannendem Geschichtserlebnis, aber natürlich auch mit seinem großen kulturellen Programm, so zeigt sich Dubai noch eine Woche lang von seiner Schokoladenseite. Dubai ist selbstverständlich ein ganzjähriges Reiseziel. Die nächste Woche ist jedoch etwas ganz Besonderes.

Noch kann man bis zum 28. Februar kurzfristig ins „Schnäppchen-Paradies“ Dubai in nur sechs Stunden fliegen. Auf www.Reiseziel-Dubai.de finden Sie Flüge nach Dubai und können unter vielen Hotels in Dubai wählen. Die angenehmen Temperaturen unter der Sonne der Vereinigten Arabischen Emirate gibt es gratis dazu.
Weitere Informationen über das Shopping Festival finden Sie auf http://www.reiseziel-dubai.de/vergnuegung/dubai-shopping-festival.php

Beitrag von auf 22. Februar 2010. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste