Ein blaues Wunder für Superweiber

Abgelegt unter: Mode & Lifestyle |


Welche Attribute muss frau eigentlich aufweisen, um in die trendig angesagte Kategorie der Superweiber zu kommen? Da sind, neben beruflichem und familiärem Erfolg, durchaus auch die äußeren Werte stark maßgebend. Und diese wollen ins rechte Licht gerückt sein, damit die männlichen Punktrichter auch ordentlich was zu gucken haben. Nun gibt es bekanntlich zahlreiche Möglichkeiten, die eigenen Kurven zu einer rasanten und heißen Rallyestrecke für den interessierten männlichen Blick zu machen. Eine davon ist das Jeanskleid, der hochgradig feminine junge Spross aus dem alt ehrwürdigen Adelsgeschlecht derer von Denim. Denn mit einem Jeanskleid lassen sich die Vorzüge des unverwüstlichen blauen Modewunders mit exakt jenem Schuss Sex aufpeppen, der aus einer Frau ein Superweib macht. Man stelle sich eine gut gebaute Eva in einem kurz und knapp sitzenden Jeansminikleid vor, welches unten den Blick auf endlos lange Beine in eleganten Stiefeletten oder schicken Pumps freigibt. Welches heterosexuelle Männerherz würde da nicht ins Stolpern kommen?

Und selbst dann, wenn unter dem Jeansminikleid eine blickdichte Wollstrumpfhose die Kälte und die Blicke gleichermaßen fernhält, sind die Gedanken immer noch frei. Natürlich kann man den Jeanskleidersaum auch in etwas züchtigere Niederungen absenken und somit eine gepflegte Alltagstauglichkeit herstellen. Dann könnte das Jeanskleid sogar Bürotauglichkeit erlangen. Wer jetzt Lust auf mehr blaue Wunder in der femininen Garderobe bekommen hat, der ist auf http://www.jeanskleid.info herzlich willkommen. Denn hier gibt es auch viel Phantasie anregendes zu sehen.

Beitrag von auf 8. März 2010. Abgelegt unter Mode & Lifestyle. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste