Eine Winterreise mit Gary Bennett

Abgelegt unter: Klassische Musik,Vermischtes |


Mit der Aufnahme der „Winterreise“ hat sich Gary Bennett einen lang ersehnten Wunsch erfüllt. Schon beim ersten Hören von Franz Schu-berts 1827 vollendetem Liederzyklus war der in Köln lebende Tenor hingerissen: „Die Schönheit der Lieder und die Tiefe der Gefühle, die sie vermitteln, nahmen mich sofort gefangen, obwohl ich damals noch kein Deutsch konnte. Kaum ein Stück hat mich bisher in gleicher Weise berührt.“ Seit 1983 singt er die „Winterreise“ bei verschiedenen Auftrit-ten, fast immer begleitet von seinem Freund, dem Pianisten Michael Allen. Keine Frage, dass ihn Allen auch bei der Aufnahme der „Winter-reise“ am Klavier begleitet.

Seit dem 4. Dezember ist Gary Bennetts „Winterreise“ im Webshop auf seiner Homepage (www.gary-bennett.de) im weltweiten Versand oder als Downloadversion erhältlich. „Ich habe mir Ihre CD jetzt schon so oft angehört und ich muss Ihnen einfach schreiben und Ihnen sagen, wie sehr ich sie genieße. Ihre Stimme ist absolut großartig; es ist, als wä-ren diese Lieder für Sie geschrieben.“ Diese und ähnliche Rückmeldun-gen bestätigen Gary Bennetts Hoffnungen bezüglich der Wirkung seiner CD: „Weil die Musik so schön ist, bin ich sicher, dass alle, die sich Zeit zum Zuhören nehmen, von der Winterreise ebenso hingerissen sein werden wie ich.“
Kurz vor Weihnachten können Sie Gary Bennett noch einmal live erle-ben: Am 20. Dezember 2010 treten die „Platin Tenöre“ auf dem Weihnachtsmarkt vor dem Dom in Köln auf, begleitet von dem Weih-nachtsorchester.

Beitrag von auf 20. Dezember 2010. Abgelegt unter Klassische Musik, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste