Einladung zum Pressegespräch auf der Stuttgarter CMT: Idro“s Bürgermeister Giuseppe Nabaffa am Sonntag, 17.Januar ab 10.30 Uhr am Stand von Bresciatourism (Italia) – Halle 4 Stand 4E42

Abgelegt unter: Freizeit |


Urlaubsspaß in Italien gestaltet sich in der Provinz Brescia aktiv und individuell, inmitten bizarrer Bergpanoramen und traumhafter Seen und jeder Menge „dolce vita“ – und dazu noch preisgünstig. Was die Provinz vor allem um den italienischen Idrosee (auch Lago d“Idro) – dem kleinen Bruder des Gardasees – an vielfältigen Urlaubsmöglichkeiten bietet und wie noch mehr Urlauber in die Region gelockt werden sollen, dazu stellt sich Idro“s neu gewählter Bürgermeister Giuseppe Nabaffa am Sonntag, 17.Januar ab 10.30 Uhr auf der CMT, Halle 4 Stand 4E42 (Bresciatourism, Italia) den Fragen der Journalisten.

Urlaub an einem See in Italien ist bei vielen Reisegästen seit Jahren beliebt und begehrt. „Es gibt bei hier deutlich
mehr Möglichkeiten Unternehmungen und Ausflüge zu machen als bei einem Strandurlaub, für Sportler und Aktive, die im Urlaub nicht auf ihr Hobby verzichten wollen oder neue Herausforderungen suchen ebenso wie für Kulturfreunde, die historische Orte erkunden wollen“, erklärt Giuseppe Nabaffa, Bürgermeister von Idro. In den Orten rund um den See finden sich zudem viele kleine Trattorien, leckere Pizzerien und familiengeführte Ristorante, die zum Verweilen und Schlemmen einladen.

Der Idrosee gilt als „der kleine Bruder“ des Gardasees, er liegt in der Region Lombardei rund 35 Kilometer westlich des bekannten Sees. Der kleine, von bizarren Bergen umgebene, wundervoll ruhig gelegene Lago d“Idro ist ein blauer Fleck inmitten grüner Wälder und Bergmassive. Eingebettet in ein weites Tal von steil ansteigenden Bergen, wird der Idrosee aufgrund der stabilen Windverhältnisse und wegen des Fahrverbotes für Motorboote über 10 PS von Surfern und Seglern sehr geschätzt. Das Klima ist mild und sorgt für warme Sonnentage bis in den späten Herbst hinein, so dass der See auch viele Badefreunde hat. Zahlreiche Möglichkeiten bieten sich sowohl für Wanderer als auch für Mountainbiker in einer mit Pinien bewachsenen Bergwelt. Auch Badefreunde kommen hier voll auf ihre Kosten: „Der Fluss Chiese, der von Norden nach Süden strömt, sorgt dafür, dass dem Idrosee ständig frisches Wasser zufließt. Dennoch erreichen die Wassertemperaturen im Sommer fast immer 24°C und selbst Anfang September macht das Baden im See noch richtig Spaß“, weiß Oliver Frank, Chef des 4-Sterne AZUR Campingparks Rio Vantone, der gerne und eng mit der Gemeinde Idro und der Provinz in Sachen Tourismus zusammenarbeitet.

Die Berge können von den umliegenden Dörfern aus erkundet werden. Ob Wandern, Spazieren gehen, Klettern oder Freeclimbing – alles ist möglich. Klettern ist mitunter sogar direkt über dem Wasser an Felsen möglich. In den umliegenden Bergen bis hin zur Brenta sowie direkt am Idrosee finden sich zahlreiche Klettersteige, selbst für Kinder ausgestattet. So liegt ein Klettergarten mit schönem Kindercanyon ganz in der Nähe des Campingplatzes (Infos: www.valsabbiaclimbing.it).

Der Lago d´Idro ist von Süddeutschland aus bequem in einer Tagesfahrt über den Brenner zu erreichen. Von München aus ist man beispielsweise in nur vier Stunden am Ziel.

„Noch immer gilt unsere Region als Geheimtipp bei Italienurlaubern“, erklärt Nabaffa. „Dadurch sind die Preise am Idrosee bis zu 30% günstiger als ein vergleichbarer Aufenthalt am Gardasee.“

Kultur und Geschichte am und um den Idrosee:
In den Dörfer rund um den Idrosee finden sich Ansiedlungen und Gedenksteine aus der rätoromanische Zeit, zahlreiche Burgen und Kirchen stammen aus dem Mittelalter, aber auch Festungen aus der venezianischen Zeit sind zu finden.Alte, aber gut erhaltene Häuser in engen Gässlein und mit Blumen geschmückte Balkone vermitteln die typische italienische Atmosphäre. Napoleons Spuren lassen sich in der Festungsanlage „Rocca d“Anfo“ erkunden. Diese besteht aus acht getarnten und miteinander verbundenen kleineren Festungen auf verschiedenen Höhen, die auf der Straße zwischen Trento und Brescia zu besichtigen sind. Vom Idrosee lassen sich Tagesausflüge nach Venedig oder Verona (z.B. Besuch in der weltberühmten Arena die Verona) unternehmen.

Restaurants und Trattorien:
In der Provinz Brescia wird dafür gesorgt, dass das Essen zu einer einzigartigen Gelegenheit wird, sich mit der natürlichen Gastfreundschaft und der fröhlichen Atmosphäre dieser Provinz vertraut zu machen. Die typischen Gerichte sind Malfatti oder Strangolapreti, Nudeln mit Wildragout, der Spieß alla Bresciana (spiedo) und natürlich zahlreiche Fischgerichte. Für Weinfreunde finden sich am Gardasee, in der Franciacorta (Nähe Iseosee) oder im Trentino hervorragende Weingüter.

Herkules am Idrosee:
Der Legende nach war sogar Herkules am Idrosee: Man sagt, dass im Sabbia-Tal auf dem Grund des Sees das Ungeheuer Hydra gelebt hat. Das Tier soll sieben Schlangenköpfe gehabt haben. Herkules tötete den Drachen, und befreite das Tal vor dieses Ungeheuer.

Wetter am Idrosee:
Am Idrosee herrscht ein gemäßigtes Klima.
Temperaturen in den Monaten Juli und August: tagsüber oft 30°C und mehr, abends und nachts um die 24 °C Wassertemperaturen: in den Monaten Juli und August 23-24 °C.

Entfernungen Kultur- und Touristenstädte (mit dem PKW):
Brescia: ca. 50 Minuten, Bergamo: ca. 1,5 Stunden, Verona: ca. 2 Stunden, Milano: ca. 2 Stunden,
Salò am Gardasee: ca. 30 Minuten (jeden Samstag ist Wochenmarkt!), Venedig 220 km

AZUR Camping Rio Vantone
Der AZUR Campingplatz Rio Vantone befindet sich im Südosten des Sees. Der Vier-Sterne-Platz wurde vor eini¬gen Jahren renoviert und ist ein idealer Ausgangspunkt für alle Wanderer, Kletterer und für Canyoning-Fans. Der Platz verfügt über eine eigene Surfschule und bietet neben Camping-Stellplätzen auch Bungalows, Zimmer und Appartements. Im Restaurant „La Tavola“ mit großer Sonnenterrasse kann man schlemmen und relaxen.

Infos im Internet: http://www.lagodidro.it oder http://www.riovantone.it Stuttgart, 12. Januar 2010

Beitrag von auf 12. Januar 2010. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste