Elberadweg bleibt beliebtester Radfernweg in Deutschland

Abgelegt unter: Freizeit |


Dies geht aus der aktuellen ADFC-Radreiseanalyse 2010 hervor, die am 11. März 2010 auf der Internationalen Tourismus Börse Berlin (ITB) vorgestellt wurde. Damit behauptet der Elberadweg zum 6. Mal in Folge seine Position als beliebtester inländischer Radfernweg.

Die Radler schätzen am Elberadweg vor allem die abwechslungsreiche Landschaft. Die Route verläuft auf 860 Kilometern von der Sächsischen Schweiz über die Biosphärenreservate Mittelelbe und Flusslandschaft Elbe bis zum Wattenmeer, durch unberührte Natur und pulsierende Metropolen. Ein weiteres Plus ist das dichte Netz radfreundlicher Unterkünfte am Elberadweg. Die Übernachtungsbetriebe unterliegen den Kriterien des ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club), denn Qualität schafft Nachfrage.

Jährlich erscheint das „Elberadweg Handbuch“. Darin finden die Radler vor allem die radfreundlichen Unterkünfte, aber auch Informationen zum Streckenverlauf, zu Service und Sehenswürdigkeiten. Das „Elberadweg Handbuch 2010“ ist in einer Auflage von 260.000 Stück erschienen und kann kostenfrei bestellt werden. Einfach geht das unter www.elberadweg.de oder auch telefonisch beim Tourismusverband Sächsische Schweiz unter 03501 470147.

Kontakt:Tourismusverband Sächsische Schweiz, Koordinierungsstelle Elberadweg Süd
Bahnhofstraße 21, 01796 Pirna, Tel. 03501/ 470141
www.elberadweg.de, Email: sued@elberadweg.de

Beitrag von auf 11. März 2010. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste