Entwicklungsschub für Saudi-Arabien: “Entertainment Industry Forum” startet in Riad

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Als eine Initiative, die
die Entwicklung des Unterhaltungssektors im Königreich Saudi-Arabien
vorantreiben wird, startet an den Tagen vom 13. bis 14. Oktober im
Ritz-Carlton Hotel das “JOY Entertainment Industry Forum 2019”.

Das Forum ist Teil der “Vision 2030” des Königreichs – einer
weitgreifenden Initiative, die zu einer stärkeren Wirtschaft und
dynamischeren Gesellschaft beitragen soll. Das Königreich möchte
Geschäft, Talente und nachhaltige Investitionen anziehen und
unterhaltungsbezogene Großveranstaltungen entwickeln, und der
Unterhaltungssektor ist dafür eine primäre Triebkraft.

Der CEO der General Entertainment Authority, Herr Amr bin Ahmad
Banaja, betonte, dass sich das Königreich Saudi-Arabien erfolgreich
darum bemüht, eine wettbewerbsfähige Unterhaltungsindustrie
aufzubauen – dass man lokale und internationale Talente
zusammenbringt, um einen erstklassigen regionalen
Unterhaltungsindustrie-Knotenpunkt zu schaffen.

“Für Unterhaltungsangebote sind die Menschen früher oft in Länder
außerhalb Saudi-Arabiens gereist – haben ihr Geld hierfür im Ausland
ausgegeben”, so der CEO. “Wir wollen dieses Potenzial nach
Saudi-Arabien zurückholen und so viele Optionen wie möglich
schaffen.”

Die “JOY Conference” wird mehr internationale Aufmerksamkeit für
Saudi-Arabiens sich entwickelnde Unterhaltungs-, Kultur- und
Freizeitindustrie erzeugen. Ausgewählte Redner, Experten, CEOs,
internationale Akademiker und Unternehmen werden teilnehmen, darunter
auch erstrangige Hollywood- und “Bollywood”-Prominente.

Auf der Konferenz sollen Themen besprochen werden, die sich aus
einer Reihe internationaler Fallstudien ergeben: zu erfolgreichen
Unterhaltungssektoren, Gestaltungsstrategien und Umsetzungen, zum
Schnittpunkt von Technologie und Innovation, sowie zur Förderung des
Wohlergehens und der Lebensfreude der Menschen.

Eine Reihe von Veranstaltungen sind geplant, darunter ein
“Entertainment Exhibition Workshop”, der Forscher, Gestalter,
Entwickler und Unternehmen zusammenbringt, die an der Gestaltung,
Entwicklung, Beurteilung und Vermarktung von Veranstaltungen für den
lokalen saudischen Markt interessiert sind.

Das JOY Entertainment Industry Forum ist eine Initiative, die
unter der Führung von Herrn Turki bin Abdulmohsen Al Sheikh, dem
Chairman der General Entertainment Authority, und der saudischen
General Entertainment Authority organisiert wurde. Es wird aus
folgenden Segmenten bestehen:

1. JOY EXPO Mehr als 70 lokale, regionale und internationale
Unternehmen des Unterhaltungssegments
2. JOY CONFERENCEMit Ministern der saudischen Regierung und Experten
der Unterhaltungsindustrie
3. JOY WORKSHOPSMehr als 12 Workshops über Unterhaltung und
Unternehmertum
4. JOY AWARDS Darunter Prominente aus Hollywood und der Region

Besuchen Sie die Website www.joyforum.com, um mehr zu erfahren.

Informationen zur General Entertainment Authority:

Die General Entertainment Authority trägt zur Unterstützung der
saudischen Wirtschaft bei: Sie setzt sich für die Diversifizierung
ihrer Quellen ein, für die Steigerung des Bruttoinlandsprodukts, die
Unterstützung kleiner und mittlerer Unternehmen sowie die Steigerung
des Anteils ausländischer Direktinvestitionen im Unterhaltungssektor.

Pressekontakt:
media@gea.gov.sa

Original-Content von: General Entertainment Authority, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 1. Oktober 2019. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste