Erfolgreich gestartet – coa kommt in der Hauptstadt an

Abgelegt unter: Hotel & Gaststätten |


Das quirlige Restaurant im Herzen Berlins konnte seit der Eröffnung bereits mehr als 15.000 Gäste empfangen, darunter auch immer mehr „Wiederholungstäter“. Durchschnittlich 380 Gäste besuchen die „cuisine of asia“ am Potsdamer Platz 5 seitdem täglich. In den offenen, behaglich-modern gestalteten Räumen mit Showküche genießen die Berliner schnelle, unverfälschte und gesunde asiatische Speisen.

Auch in Berlin zählen vor allem Frauen und Männer zwischen 20 und 40 Jahren zu den Besuchern; häufig sind diese im Umkreis des coa-Standorts beruflich tätig oder als Besucher des Potsdamer Platz‘ unterwegs. Sobald es das Wetter zulässt, werden insbesondere die 60 Außenplätze sehr gerne genutzt – ob zur Mittags- oder Abendzeit. Die Berliner, so stellt sich zunehmend heraus, entwickeln dabei übrigens eine Vorliebe für die Curries und den coa-Klassiker ‚Fried Rice‘.

Ein weiterer wichtiger Schritt ist auch die Kooperation mit der gegenüber, im Haus des Ritz-Carlton liegenden „MICHALSKY Gallery“ des bekannten Modedesigners Michael Michalsky (www.michalsky.com). coa freut sich, als Food-Partner bei diversen Anlässen und Events wie Private Fittings, Mode- und Kunstpräsentationen mitwirken zu können. Die Kooperationspartner sind überzeugt, dass die coa-Qualität auch bei den Kunden der MICHALSKY Gallery sehr gut ankommen wird.

Die coa-Gründer sind mit den bisherigen Gästezahlen und Resonanzen entsprechend zufrieden und blicken optimistisch in die Zukunft: „Die Entscheidung, mit unserem Konzept gerade jetzt nach Berlin zu gehen, war genau richtig. Wie es scheint, trifft coa den Geschmacksnerv der Menschen hier – coa kommt in der Hauptstadt an! Gerade in Berlin mit seiner enormen gastronomischen Vielfalt war es entscheidend durch Preis-Leistung und Qualität von Anfang an zu überzeugen.“

So wird beim sog. „feelgoodfood“ besonders viel Wert auf die Qualität gelegt – auf die Wertigkeit, Ausgewogenheit und professionellen Zubereitung: Ausschließlich frische Zutaten von ausgewählten Lieferanten werden verwendet, zudem nährstoffreiches Gemüse und Obst, bestes Fleisch, Fisch und Meeresfrüchte. Kräuter und Gewürze werden gezielt eingesetzt, um den Gästen die asiatische Vielfalt so authentisch wie möglich zu vermitteln.

coa ist an allen Tagen der Woche zwischen 11 und 23 Uhr geöffnet und bietet Lunch-, Dinner- und Take Away-Speisen zwischen drei und zehn Euro.

Beitrag von auf 22. September 2009. Abgelegt unter Hotel & Gaststätten. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste