Fashion & Lifestyle-Kundenklientel mit anliegenbezogenen Social Media Marketing ausschöpfen

Abgelegt unter: Mode & Lifestyle |


Eine aktuelle Untersuchung der Unternehmensberatung Media Economics bestätigt den Nachholbedarf bei Modeanbietern und Fashion- & Beauty-Dienstleistern. Lediglich ein Drittel der deutschen Web-Modeshops nutzen Social-Media-Funktionen für den Kundenservice, Kundenpflege und Sales.

MeinVZ, Facebook, MySpace, YouTube und Co. sind soziale Netzwerke, in denen per Text, Link und Rich-Media diskutiert, abgestimmt, empfohlen und gesucht wird. Viele Firmen vernachlässigen bislang diese effektiven Dialoginstrumente des Web 2.0 und verpassen die Chance, auf diesem Wege mit ihrer Klientel zu kommunizieren und sich neue Kundenpotenziale zu erschließen.

Ein anliegenbezogenes und differenziertes Social-Media-Marketing (SMM) eröffnet bedarfsgerechte Lösungen für den speziellen Anspruch eines Beauty & Fashion-Publikums. Durch microsegmentierten Social-Media-Einsatz wird inhaltliche Relevanz und notwendige Awareness geschaffen und die Themenrelevanz nachhaltig geprägt.

Um es vorweg zu nehmen: Die technologischen Lösungen sind da und werden immer besser. Jedoch: wer jetzt an den Bedürfnissen der Interessenten vorbei-„zwitschert“, wird bestraft, „entfollowed“, ignoriert. Also wie sollte man vorgehen?

Die OMEGO KG aus Frankfurt am Main und Hagen Stoll, Berater für konsultatives Marketing, bieten Branchenlösungen mit dem Fokus Fashion & Beauty an. Der Lösungsansatz, um Aufmerksamkeit und Reichweite in definierten Kundensegmenten zu erzeugen, basiert dabei auf den folgenden Punkten:

Mikrosegmentierung:
Anhand des Anliegens lassen sich Zielgruppen fokussieren und dadurch auch direkter ansprechen

Solutioning:
Das anliegenspezifische Lösungspaket wird konzipiert und geschnürt

Pre-Sales-Service:
Der Kunde 2.0 ist proaktiv und will mehr als nur unterhaltsame Werbung. Zu einem wertvollen Content gehören auch Service, Anleitungen und direkte Hilfestellungen

Social Media Marketing:
Reichweite und Dialogaufbau in den sozialen Netzen

Business Networking:
Imageaufbau und Kontaktreichweite in Business-Communities erzeugen

Virales Pressemarketing:
Suchmaschinenreichweite und gesteigerte Wahrnehmung durch virales Pressemarketing

==========================================================================
Sie suchen eine branchenaffine Social Media Marketing-Lösung für die Zielgruppen „Fashion & Beauty“? Testen Sie selbst – der 5-Minuten-Check auf: http://www.fashion.in-social-media.de ==========================================================================

Beitrag von auf 16. April 2010. Abgelegt unter Mode & Lifestyle. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste