fergana – Raum für Bewegung in Brühl veranstaltet „Kulturprogramm am Sonntagnachmittag“ Klang und Stille

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Brühl – Im Rahmen des Programms „Kultur am Sonntagnachmittag“ findet am Sonntag, den 16. Mai 2010, ein Klangerlebnis der besonderen Art statt. Der Klangkünstler und Gitarrist Andi Reisner lädt Zuhörer mit improvisierten Klängen zu einem erlebnisreichen Klangteppich ein.

Klang beschäftigt Andi Reisner schon seit seiner frühesten Kindheit. Nach dem Studium der klassischen Gitarre tourte er mit dem Ensemble für Neue Musik „Ugly Culture“ durch Europa. Dabei meisterte er mit seinem virtuosen Spiel die kompositorischen Berg- und Talfahrten der Neuen Musik und erforschte deren Klangsphären und Ästhetik.

Der Klangkünstler, immer an einem klanglich optimalen Ergebnis interessiert, bearbeitet, optimiert und mischt in seinem Tonstudio Pulsarstudio nationale und internationale Produktionen erfolgreicher Soundtracks zu Filmen wie „Romy“, „Vier Minuten“ (Deutscher Filmpreis 2007) oder „Ein starker Abgang“ (nominiert für den Grimme Preis 2009).

Doch seine heimlich Liebe gilt der intuitiv improvisierten Gitarrenmusik. Dass er dabei Wert auf ausgefallene Klänge und Effekte legt, versteht sich in seiner Eigenschaft als Medienmusiker von selbst.

Die Veranstaltung findet statt:
Sonntag, den 16.05.2010 um 16.00 Uhr
Ort: fergana Raum für Bewegung, Böningergasse 5, 50321 Brühl Kartenvorbestellung unter www.raum-fuer-bewegung.de oder telefonisch unter 02232/153614

——

1.509 Zeichen, Abdruck kostenfrei, Belegexemplar oder Link freundlichst erbeten

——

Hintergrund-Information für die Presse:
Dilbar Hayit, Leiterin fergana – Raum für Bewegung Diplom Sportwissenschaftlerin für Präventions-, Rehabilitations-, und Behindertensport.
Sporttherapeutin und Sportpädagogin, Lehrerin für Taiji und Qigong. Fachbereiche: Autogenes Training, Konzentrative Bewegungstherapie und Kinesiologie. Seit über 30 Jahren im Beruf tätig.

——

Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihre Leser/Hörer/User über diese Veranstaltung informieren und laden Sie auch gerne herzlich zur Berichterstattung ein. Bei Interesse einfach telefonisch (02232/153614) oder per E-Mail: kontakt@raum-fuer-bewegung.de anmelden.

Beitrag von auf 12. April 2010. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste