FIT freie internationale tankstelle sorgt für gutes Klima in Kopenhagen

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Derzeit bereitet sich die FIT auf ihren Einzug in Kopenhagen vor. Durch die freundliche Übernahme stillgelegter Tankstellen und ihre Umwidmung im Namen der Kreativität tritt die FIT auch für ein Umdenken in der globalen Energiepolitik ein. Was liegt da näher, als zum Weltklimagipfel in Kopenhagen mit der durch FIT präsentierten Alternative Denkanstösse zu geben?

Die soziale Skulptur der FIT – initiiert durch den Künstler Dida Zende – sind Orte des Auftankens von kreativer Energie. Nach Berlin, Ludwigshafen, Kaufdorf/Schweiz und Miami/USA wird damit, auch diesmal wieder mit Unterstützung zahlreicher freiwilliger Helfer, die fünfte Dependance im Herzen von Kopenhagen eröffnet.

An der FIT werden Künstler, Menschen aus der Nachbarschaft und Wissenschaftler zusammenkommen. Ein partizipatorisches Ausstellungsprogramm und die Installation „freie internationale konferenz“ laden Konferenzteilnehmer zum Austausch mit Interessierten ein. FIT weist damit auf die Dringlichkeit eines weltweit verbindlichen Klimaschutzabkommens hin.

LET’S FIT THE WORLD!

Eröffnung: 5.12. um 19.00 Uhr
Öffnungszeiten: 6.12. bis 18.12., 13 – 23 Uhr
Farumgade 4 – 6, Nørrebro, Kopenhagen

Kontakt:

Dida Zende
phone: +45 52 76 82 09 oder +49 160 30 22 240
mail: zende@gmx.de
or assistant Nynne Parvang
phone: +45 50 53 73 94
mail: staal@ruc.dk
www.f-i-t.org

Beitrag von auf 25. November 2009. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste