Freizeitpark Slagharen – Gewachsen trotz Krise und günstiger denn je

Abgelegt unter: Freizeit |


Investitionen trotz Wirtschaftskrise
Die Ponys sind verschwunden und die zweite Generation der Eigentümer-Familie Bemboom hat dem Unternehmen ein neues Aussehen verpasst. Dazu wurde in den vergangenen drei Jahren kräftig in den Park investiert und die Investitionen sollen in den kommenden Jahren fortgesetzt werden. Insgesamt wird der Park mit einem Budget von 25,1 Millionen Euro erneuert und erweitert. So gehört Themepark & Resort Slagharen schon heute zu den am besten ausgestatteten Freizeitparks Europas. Und selbst die Krise rüttelt nicht am Erfolg dieses Familienbetriebes – im vergangenen Jahr wuchs die Zahl der Tagesbesucher um elf Prozent.

Dynamische Preise
Seit dem Saisonstart am 26. März lockt Slagharen mit einer neuen, dynamischen Preispolitik. Angelehnt an die Flug- und Hotelindustrie, richtet man hier die Preise nun auch an der Nachfrage aus – als erstes Unternehmen im Tagesausflugssektor weltweit. Für Besucher bedeutet das: Wer sich früh entscheidet – und zudem für einen erwartungsgemäß ruhigen Tag – der bezahlt vielleicht nur fünf Euro Eintritt. Trotzdem sind natürlich alle Attraktionen inklusive. Der Maximalpreis für eine Person beträgt 24,50 Euro und wird nur für den fällig, der an einem stark besuchten Tag seine Tickets erst vor Ort kauft. Der Vorverkauf für die gesamte Saison hat bereits begonnen. Die tagesaktuellen Preise können online unter www.slagharen.com eingesehen und die Tickets direkt online gebucht werden.

Gesundes Essen gegen Übergewicht
Doch Themepark & Resort Slagharen hat noch weitere Neuentwicklungen im Gepäck: In der Parkgastronomie hat man sich den Kampf gegen Adipositas – besonders bei Kindern – auf die Fahnen geschrieben. Viele Lebensmittel und Gerichte, die in den Restaurants und Snackbars erhältlich sind, stammen von der niederländischen Marke „Ik kies bewust“ („Ich wähle bewusst“). Frisches Obst, Obstsalate und Smoothies sind nur einige Beispiele für die neuen Angebote. Für Kinder gibt es sogar ein spezielles Menü: einen kleinen Rucksack mit Kapuze – ein sogenanntes Hoodybag – gefüllt mit verschiedenen gesunden „Ik kies bewust“-Artikeln. Auch auf den meisten Eissorten im Park prangt ab jetzt diese Marke. Natürlich gibt es in Slagharen auch weiterhin die beliebten traditionellen, holländischen Snacks. Doch selbst hier fehlt der Blick auf die Gesundheit nicht: Ausschließlich hochwertiges Öl wird zum Frittieren verwendet. Und damit haben Slagharen-Besucher tatsächlich die Wahl.

Schlafen im Wigwam?
Wer vom bunten Treiben nicht genug bekommen kann, hat in Slagharen die Möglichkeit, über Nacht zu bleiben. Zum Park gehört nämlich ein eigener Ferienpark: Egal ob im Ferienhaus, im komplett eingerichteten Wigwam oder auf dem Campingplatz – nach einem aufregenden Tag im Themepark & Resort Slagharen lässt es sich hier hervorragend entspannen. Und nach dem Aufstehen geht es direkt weiter: Der Freizeitpark steht schließlich im eigenen Vorgarten.

Informationen:
Themepark & Resort Slagharen, Postfach 10, 7776 ZG Slagharen Tel: 0031 523 68 30 00, Fax: 0031 523 68 24 00, www.slagharen.com, E-Mail: info@slagharen.com

Öffnungszeiten:
Themepark & Resort Slagharen ist 2010 täglich geöffnet von Freitag, dem 26. März, bis Sonntag, den 31. Oktober. Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie auf www.slagharen.com.

Kinder bis drei Jahre haben freien Eintritt

Anreise:
Vom Ruhrgebiet aus auf die A 3 in Richtung Arnheim. Kurz hinter Arnheim auf die A 50 in Richtung Apeldoorn/Zwolle wechseln. Kurz hinter Zwolle auf die Bundesstraße N 340 in Richtung Coevorden/Ommen abfahren. Hinter Ommen links in Richtung Slagharen halten.

Beitrag von auf 20. April 2010. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste