Funktionsstörungen erkennen und behandeln

Abgelegt unter: Gesundheit |


Eine kraniomandibuläre Dysfunktion (CMD) zumindest sicher zu diagnostizieren, ist für den niedergelassenen Zahnarzt heute unter medizinischen Gesichtspunkten als auch unter dem Aspekt der Rechtssicherheit unverzichtbar. So gibt es bereits Gerichtsurteile, in welchen ein fehlender Funktionsstatus vor prothetischer Behandlung als grober Behandlungsfehler gilt. Damit ist der Zahnarzt mehr denn je in der Pflicht, generelle Fehlhaltungen des Körpers und die vielfältigen Beziehungen von Psyche und Körper in Anamnese und Diagnostik einzubeziehen.
Der nun in dritter Auflage vorliegende Praxisleitfaden von Siegfried Leder vermittelt allgemeine Grundlagen zu den Funktionsstörungen des Kiefers, gibt Hinweise für die Anamnese und erläutert ausführlich das Vorgehen beim Verdacht auf eine CMD. Im Mittelpunkt steht dabei die Schmerzdiagnostik mittels sorgfältig ausgearbeiteter Fragebögen, die für den Einsatz in der eigenen Praxis auf CD-ROM zur Verfügung stehen. Weiterer Schwerpunkt des Buches ist die Darstellung moderner, evidenzbasierter und praxiserprobter Therapiemethoden.

Funktionsstörungen erkennen und behandeln
Siegfried Leder
3., überarbeitete und erweiterte Auflage 2010
Broschur, 252 Seiten, 92 Abbildungen, inkl. CD-ROM
44,80 € (D), 46,05 € (A), 74,- SFr.
ISBN 13: 978-3-941964-17-4

Beitrag von auf 29. März 2010. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste