Für Eigenheimbesitzer ist Energiesparen immer wichtiger

Abgelegt unter: Haus & Garten,Vermischtes |


Dingden. Nicht zuletzt seit der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko und den damit drohenden Energiepreissteigerungen – macht Energiesparen Sinn. Das weiß nicht nur der Präsident der Vereinigten Staaten, sondern auch jeder Eigenheimbesitzer. Vor jeder Sanierungsmaßnahme heißt es jedoch erst einmal Ursachen erforschen. Denn das hilft bares Geld sparen. “Nichts ist sinnloser als teure Umbaumaßnahmen, die Energie sparen sollen, ohne vorher geprüft zu haben, wo die besten Einsparmöglichkeiten sind”, weiß der Diplom-Wirtschaftsingenieur Christof Peters. Erst wenn genau feststeht, wo eine Sanierungsmaßnahme sinnvoll ist, sollte gezielt gehandelt werden. Denn nicht jede Umbaumaßnahme ist wirtschaftlich.
Die Tätigkeitsfelder des Fachbüros für Energieeffizienz in Dingden liegen in der Energieberatung für Privatleute, Unternehmen und Kommunen. Dabei geht es um Energieeffizienzuntersuchungen an Wohn- und Nichtwohngebäuden sowie Energieeffizienzberatungen bei Unternehmen. Das Spektrum reicht von der Ausstellung von Energieausweisen für Gebäude, Sachverständigengutachten, Unterzeichung von Fördermittelanträgen zur Durchführung von Energieeffizienzmaßnahmen, Beratung beim Einsatz von Biobrennstoffen bis hin zu Thermografieaufnahmen zur Untersuchung der Gebäudehülle. Das Fachbüro bietet sogar kostenlose Erstgespräche an.
“Es lohnt sich auf jeden Fall, im Sommer an den Winter zu denken. Es kann durchaus sinnvoll sein, einem Gebäude einen neuen Mantel zu verpassen oder eine neue Mütze aufzusetzen. Eine Thermografieaufnahme bringt die Quelle der Energieverschwendung schnell ans Licht. Hier kann beispielsweise durch eine neue Dämmung der Gebäudehülle bis zu 30 Prozent Energie eingespart werden. Als Faustregel gilt, dass es etwa 100 EUR pro Quadratmeter kostet, eine Fassade winterfest zu machen. Über den Einspareffekt kommt das Geld mit den Jahren mühelos wieder rein”, ergänzt der Teamkollege Christoph Geuting. Ein zusätzlich positiver Effekt ist, dass eine verbesserte Dämmung auch das Raumklima verbessert. Wie bei einer Isolierkanne gilt hier: Was gut gegen Kälte ist, ist auch gut gegen die Hitze.
Das kompetente Team – Christoph Geuting und Christof Peters – ist über die Telefonnummer 02852-508835 erreichbar. Weitere Infos gibt”s auch im Netz unter www.geuting-peters.de.

Beitrag von auf 30. Juni 2010. Abgelegt unter Haus & Garten, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste