Gemeinsam gegen Brustkrebs: Johnson& Johnson GmbH startet Spendenaktion / Pro verkaufter Packung o.b.® und Carefree® wird gespendet (BILD)

Abgelegt unter: Gesundheit,Vermischtes |



 


Rund 74.000 Frauen erkranken jährlich an Brustkrebs. Wird die
Krankheit jedoch in einem frühen Stadium erkannt, sind die
Heilungschancen hoch. Die Johnson & Johnson GmbH unterstützt den
gemeinnützigen Verein Brustkrebs Deutschland e.V. in seiner
Aufklärungsarbeit über die lebenswichtige Bedeutung der
Früherkennung. Für jede mit dem Aktionssticker „Frauen helfen Frauen“
gekennzeichnete Packung von o.b. und Carefree spendet das
Gesundheitsunternehmen zehn Cent an den gemeinnützigen Verein. Die
Aktion läuft bis zum 30. November 2013.

Brustkrebs ist die bei Frauen in den westlichen Ländern am
weitesten verbreitete Krebsart: Rund 74.000 Frauen in Deutschland
erhalten jährlich die Diagnose. Für die Betroffenen ist das ein
großer Schock, doch die Heilungschancen sind sehr gut. Sie sind umso
aussichtsreicher, je früher die Erkrankung festgestellt wird.
„Frauen, deren Krebs in einem sehr frühen Stadium entdeckt wird,
haben eine über 90-prozentige Heilungschance“, sagt Renate Haidinger,
1. Vorsitzende und Gründerin von Brustkrebs Deutschland e.V. Der
gemeinnützige Verein will durch Aufklärung über die Krankheit und
ihre Früherkennung Frauen aller Altersstufen dafür sensibilisieren,
Verantwortung für ihren Körper und ihre Gesundheit zu übernehmen.
„Regelmäßig zur ärztlichen Vorsorgeuntersuchung zu gehen ist
lebenswichtig“, so Haidinger weiter.

Mit der Aktion „Frauen helfen Frauen“ unterstützt Johnson &
Johnson die Arbeit des Vereins. Frauen können sich mit dem Kauf der
Aktionspackungen solidarisch zeigen, denn für jede verkaufte Packung
der Marken o.b. und Carefree spendet das Gesundheitsunternehmen zehn
Cent an den Brustkrebs Deutschland e.V.
(www.brustkrebsdeutschland.de). Der Erlös soll in erster Linie in die
Aufklärung rund um die Vorsorge und Früherkennung von Brustkrebs
fließen. „Es ist uns ein besonderes Anliegen, uns für die Gesundheit
von Menschen einzusetzen. Mit unseren Produkten und darüber hinaus“,
sagt Luc Huys, Vorsitzender der Geschäftsführung der Johnson &
Johnson GmbH. „Die Marken o.b. und Carefree begleiten viele Frauen
über viele Jahre ihres Lebens und wir möchten die Frauen unter
anderem mit der Förderung der Arbeit des Vereins darin unterstützen,
auf sich zu achten.“ Die Aktionspackungen von o.b. sind ab dem 1.
August 2013, die von Carefree ab dem 1. September 2013 im Handel
erhältlich. Die Spendenaktion endet am 30. November 2013.

Prävention und Aufklärung fördern

Mit der Spendenaktion führt die Johnson & Johnson GmbH ihr
langjähriges Engagement für Prävention und gesundheitliche Aufklärung
fort. Unter anderem setzt sich das Unternehmen mit den Marken o.b.
und Carefree, gemeinsam mit der Ärztlichen Gesellschaft zur
Gesundheitsförderung der Frau (ÄGGF), auf dem Gebiet der
Sexualerziehung ein. Der Verbund der rund 90 Ärztinnen bietet
Aufklärungsstunden in Schulen an und erreicht damit rund 500.000
junge Mädchen im Jahr. Um Lehrkräfte beim Sexualkundeunterricht zu
unterstützen, stellt die Johnson & Johnson GmbH zudem seit den
1970er-Jahren kostenlos didaktische Materialien bereit. Die
Unterrichtshilfen wurden bereits mehrfach für ihre hohe Qualität mit
dem Comenius-EduMedia-Siegel für Bildungsmedien ausgezeichnet.
Darüber hinaus beantwortet die Verbraucherberatung der Marken o.b.
und Carefree jährlich zahlreiche Fragen von Mädchen zu Pubertät,
Menstruation und Frauenhygiene.  

Über Brustkrebs Deutschland e.V.

Brustkrebs Deutschland e.V. entstand 2003 aus den im Bereich
Brustkrebs gemachten Erfahrungen verschiedener Beteiligter. Der
Verein hat sich zum Ziel gesetzt, durch Aufklärung und Information
Frauen aller Altersstufen aufzufordern, für ihren eigenen Körper und
ihre Gesundheit die Verantwortung zu übernehmen. Die Johnson &
Johnson GmbH steht für den Geschäftsbereich Consumer in Deutschland.
Mit rund 128.000 Mitarbeitern in mehr als 275 Firmen zählt Johnson &
Johnson zu den weltweit größten Unternehmen der Gesundheitsfürsorge.
Die Unternehmensphilosophie ist bei Johnson & Johnson von einem
starken Leitmotiv geprägt – der Kultur der Fürsorge. Das Statement of
Caring fasst dieses Selbstverständnis in Worte: „Für die Welt sorgen
… beim Einzelnen beginnen©“. Grundlegend für die Entwicklung der
Angebote sind die Zusammenarbeit mit Experten und das eigene
Engagement in der Forschung. Mit den Geschäftsfeldern Consumer,
Pharmaceuticals und Medical Devices & Diagnostics setzte der 1886
gegründete Konzern 2012 weltweit rund 67 Mrd. US-Dollar um. In
Deutschland ist das Unternehmen im Bereich Consumer mit einer
Vielzahl bekannter Marken vertreten, unter anderem o.b. ®, Carefree®,
Penaten®, bebe Young Care®, Listerine®, Dolormin®, Nicorette® und
Compeed®.

Weitere Informationen über das Engagement der Johnson & Johnson
GmbH finden Sie unter:

Mehr zur Marke o.b. unter: www.ob-online.de Mehr zur Marke
Carefree unter: www.carefree.de

Druckfähige Abbildungen von Carefree- und o.b.-Aktionspackungen
können Sie unter folgendem Link herunterladen:
https://share.agencyroad.com/message/FI3NJxx4Tq6tOaUOCSeFtQ

Pressekontakt:
Unser Service für Journalisten:
Sie haben Fragen oder wünschen aktuelle Pressefotos?
Wir helfen Ihnen gerne weiter:

Pressebüro Johnson & Johnson GmbH
c/o Ketchum Pleon GmbH
Bahnstraße 2
40212 Düsseldorf
Tel.: 0211 9541-2120
Fax: 0211 551651
E-Mail: pressebuero-jnj@ketchumpleon.com

Beitrag von auf 18. Juli 2013. Abgelegt unter Gesundheit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste