Gesundes Gleichgewicht:

Abgelegt unter: Fitness & Bewegung |


München. Gerade zum Jahresbeginn dreht sich vieles ums Gewicht. Der Winterspeck muss weg, der Weihnachtsbauch auch. Am besten dauerhaft und auf gesunde Weise. Eine Mischung aus gesunder Ernährung und ausreichend Bewegung hat sich bewährt. Auch im ANAHATA Yoga-, Ernährungs- und Mentaltrainings-Center in München. Dort wird neben einem facettenreichen Yoga-, und Bewegungsprogramm das erfolgreiche Stoffwechselprogramm metabolic balance® angeboten. Und zwar von der Beratung über die Begleitung bis hin zu gemeinsamen Kochkursen. Am 22.01.2010 um 18:30 Uhr findet im ANAHATA-Center in 82152 Planegg bei München ein kostenloser Informationsabend zu metabolic balance® statt. Um Anmeldung unter info@anahata-muc.de oder unter Telefon 089 – 418 793 49 wird gebeten.

Eine richtige und ausgewogene Ernährung ist die Basis des metabolic balance®-Programms. Deshalb wird die Stoffwechsel-Diät von einem individuellen und maßgeschneiderten Ernährungsplan begleitet. Ebenso wie von dem erfahrenen Team rund um die Gründerin des ANAHATA-Centers, Ana Wimmer. Damit der Körper auch wirklich exakt die Nährstoffe erhält, die er benötigt, um auf Dauer in einem gesunden Gleichgewicht leben zu können, werden vor dem Programmstart die Blutwerte der Teilnehmer genau analysiert. „Das Beste“, so Ana Wimmer, „das Programm integriert sich ganz einfach in den Alltag“.

Und damit Körper, Geist und Seele im richtigen Gewicht und in einem harmonischen Gleichgewicht bleiben, basiert Wimmers ANAHATA-Konzept nicht nur auf einem Bein, sondern auf den weiteren drei Säulen Yoga, Bewegung und Mentaltraining. Und die haben es in sich: Das Bewegungsprogramm überzeugt durch eine durchdachte Vielfalt: Von der Wirbelsäulengymnastik und Nordic Walking über Pilates bis hin zum Lauftraining wird ein straffes und straffendes Training geboten. Ebenso verhält es sich mit dem Yoga-Programm. In Einsteiger- und Meditations-Kursen können Neulinge ein wenig Yoga-Luft schnuppern. Insider können wählen zwischen Asthanga-Yoga und Vinyasa Flow. Die eigenen Stärken zu entdecken, dabei unterstützen die Mental-Trainings im ANAHATA-Center. Und zwar sowohl im privaten wie auch im beruflichen Umfeld sowie in Punkto Vereinbarkeit von Karriere und Familie.

Bei allen Kursen bildet das Miteinander einen sehr zentralen Aspekt im ANAHATA-Haus. „Schließlich können wir nur in der Gruppe Liebe und Harmonie erfahren, sowie Mitgefühl und Verständnis erleben und lernen“, so Ana Wimmer. „Und außerdem“, so die begeisterte Yoga-Trainerin, „machen Yoga, Sport und unsere Kochkurse zusammen einfach mehr Spaß“. Sowohl die Yoga- wie auch die Bewegungskurse werden von den Krankenkassen mit 80% bezuschusst. Alle Verträge sind ohne monatliche Bindung.

Beitrag von auf 7. Januar 2010. Abgelegt unter Fitness & Bewegung. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste