Gitarrenklänge im Skulpturengarten Sürth

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Wieder einmal versammelten sich kunstbegeisterte Menschen in einem herrlichen Ambiente zur diesjährigen Vernissage des Skulpturengartens in Sürth.

Der Skulpturengarten und die Idee der „Verbindung von Kunst und Garten“ wurde von Helga Neef ins Leben gerufen und existiert nun bereits seit über 11 Jahren. Wie Sie bestätigt, wird Ihre „Vision“ von vielen Gartenbesuchern immer wieder begeistert angenommen

In diesem Jahr werden neben Malerei auch erstmalig Fotographien von Mike Tesmar in der Linde Villa ausgestellt.

Mittlerweile ist es zur Tradition geworden, dass die Eröffnung dieser
Ausstellung mit einem musikalischem Beitrag im Skulpturengarten untermalt wird.

Dieses Jahr waren es Natascha Eichler (Sopran) sowie der Gitarrist und Bandleader Manuel Torres mit der Pianistin Olga Pohlscheidt, die gemeinsam, sehr virtuos, das musikalische Rahmenprogramm bildeten.

Die über 600 „Gartenbesucher“ waren sich im Anschluß in ihren Aussagen einig, dass während dieser Darbietung eine sehr positive und harmonische Atmosphäre entstanden ist, die durch die energiereiche Synergie der beiden Künstler an diesem Nachmittag getragen wurde.

Die Finissage findet am Sonntag 04. Oktober 2009 statt.
Der Skulpturengaren Sürth (Carl-von-Linde-Str. 4, 50999 Köln-Sürth)
ist jedes Wochenende (Fr, Sa, So) von 13 bis 19 Uhr geöffnet.

Zu allen anderen Zeiten nach telefonischer Vereinbarung: 02236/69681.

Weitere Informationen finden Sie hier:
www.skulpturengarten-suerth.de
www.mtorres.de
www.essentialphoto.de

Beitrag von auf 2. September 2009. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste