„Goldener Herbst“ im Reich der acht Tausender

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen,Vermischtes |


„Goldener Herbst“ im Reich der acht Tausender
 

Die Rede ist von dem sprichwörtlichen „Goldenen Herbst“, der Naturliebhaber in die bunt gefärbten Wälder und Berge lockt. Am Fuße des Hirschensteins in Rettenbach liegt das Romantik Hotel Gut Schmelmerhof auf 725 Metern Höhe. Dort verwöhnt Hildegard Schmelmer seit mittlerweile 40 Jahren ihre Gäste (seit 1630 ist der Schmelmerhof in Familienbesitz). Das historische Anwesen ist ein bayerisches Schmuckstück. Ebenso kostbar ist die Landschaft rund um den bayerischen Gutshof. Herrliche Wälder, unberührte Natur, kleine Bachläufe u. v. m. säumen die Wege der Wanderer, die vor den Toren des Schmelmerhofs zu Wandertagen in der Herbstsonne aufbrechen. Die gemütlichen Spaziergänger finden ebenso ihre Lieblingstouren wie die sportlichen Marschierer. Oft ist vom „Reich der acht Tausender“ die Rede – gemeint sind die Gipfel von Pröller, Predigtstuhl, Knogl, Kälberbuckel, Hirschenstein, Klausenstein, Rauher Kulm und Vogelsang, die allesamt faszinierende Ausblicke ins weite Donautal oder bis zur Alpenkette bieten. Gäste des Schmelmerhofs stärken sich vor ihrer Wanderung mit einem kräftigen Frühstück. Ausgestattet mit einem zünftigen Lunchpaket machen sie sich auf den Weg in die Natur. Ihr „Hausberg“ ist der Hirschenstein, einer der interessantesten Aussichtsberge im Bayerischen Wald. An klaren Tagen reicht dort die Sicht bis zur Zugspitze! Bei einer Wanderung über das Kloster Kostenz zum Schopf-Gipfelkreuz wird ein Abstecher zum Grandsberg mit Aussicht im Überfluss belohnt. Bis Oktober kommen die Wanderer im Schmelmerhof in den Genuss der geführten Goldsteig-Wanderungen (jeden Donnerstag ab 9.30 Uhr). Der Premium-Wanderweg „Goldsteig“ zählt zu den zehn besten und schönsten Fernwanderwegen Deutschlands. Solange die Sonne noch die Wanderer wärmt, gibt es keinen schöneren Platz als die 2.000°m² große Liegewiese des Schmelmerhofs zwischen sattem Grün und blühender Natur. Im Freibad finden die Sonnenanbeter eine Abkühlung, die Schwimmer ziehen dort ihre Längen. Der Wellnessbereich mit Schwimmbad und Whirlpool und vielen Saunen lässt keine Wünsche offen. Die Schönheitsfarm verwöhnt mit Phyris-Kosmetik und einem breiten Spektrum an kosmetischen Behandlungen und Massagen. Für den einzigartigen Fitness- und Gesundheitsparcour „Aeropolis ®“ wurde der Schmelmerhof mit dem „Innovativstes Wellness-Angebot“-Award vom Tourismusverband Ostbayern ausgezeichnet. Die 52 individuell und komfortabel eingerichteten Zimmer laden zum Verweilen ein und geben den Blick auf die herrliche bayerische Landschaft frei. Im Restaurant wird internationale Gourmetküche serviert.

Gipfelglück
Leistungen: 2, 3 oder 4 Ü in der gewählten Zimmerkategorie, tägl. Landfrühstück mit regionalen Bioprodukten, Gutshof-Lunch am Nachmittag mit Mittagssnack und Kuchenauswahl (auch als Lunchpaket), abends 4-Gänge-Wahlmenü oder Themenabend, freie Nutzung des Wellnessbereichs mit Indoor- und Outdoorpool und Saunen, Badetasche mit Bademantel und Saunatüchern für die Dauer des Aufenthalts, 1 lockernde Fuß- und Beinmassage (20 Min.), Leihrucksack mit Wanderkarte – Preis p. P.: ab 169 Euro ab 2 Ü

3.249 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!

Beitrag von auf 29. Juli 2013. Abgelegt unter Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste