Grund zur Freude am Abschlusstag der branchenanerkannten IFH®-Diplom-Lehrgänge: 29 Nachwuchskräfte aus der Hotellerie graduierten

Abgelegt unter: Hotel & Gaststätten |


Frankfurt am Main, 24. November 2009 – IFH®, Institut für Hospitality Management, beglückwünschte 29 Nachwuchskräfte, die am vergangenen Samstag ihre Diplom-Abschluss-prüfungen absolvierten und sich nun “IFH®- Certified Hotel Executive (CHE)”, “IFH®-Certified Hotel Sales Professional (CSP)”, “IFH®-Certified Convention Manager (CCM)” und “IFH®-Certified Revenue Manager (CRM)” nennen dürfen. Die diesjährige Prüfungskommission setzte sich aus insgesamt 16 Vorständen, Geschäftsführern und Ressortleitern aus der Hotellerie zusammen. Bis zu zwei Jahre haben die Teilnehmer neben ihrem Beruf an dieser anspruchsvollen Zusatzqualifikation, die von vielen Arbeitgebern gefördert wird, gearbeitet.

Im Rahmen der feierlichen Graduation Ceremony lobte Haakon Herbst, Geschäftsführer der HSMA Deutschland e.V. und Mitglied der Prüfungs-kommission, die Entscheidung der Teilnehmer, sich in einer Branche, in der insbesondere am deutschen Markt der Akademiker-Anteil noch verschwindend gering ist, mit viel Engagement und Selbst-Disziplin weiter zu bilden. „Die Absolventen haben mit ihren Abschlüssen eine wertvolle Investition in die Zukunft und ihre Karriere getätigt und tragen somit dazu bei, die Dienstleistung der Hotellerie weiter zu stärken und zu professionalisieren“, so Steffen Weidemann, Vorstand von IFH®, bei der Zeugnisübergabe.

Im kommenden Jahr bietet IFH® für Führungskräfte aus dem Verkauf eine neue Möglichkeit der Weiterbildung an, die es in dieser Form am Markt noch nicht gibt.

Der Diplom-Kurs mit dem Abschluss zum „IFH®-Certified Director of Sales“ richtet sich in erster Linie an Hotel-Mitarbeiter, die vier Jahre Erfahrung im aktiven Verkauf vorweisen können und sich ausgehend von einer Account Manager Position auf die Position des Director of Sales vorbereiten möchten.

Der „CDS“ verfolgt einen strategischen Ansatzpunkt und legt den Fokus auf Führung, Verkaufsstrategien und Geschäftsplanung.

„Durch die Veränderung der Märkte, an denen mehr Verdrängung als Wachstum zu beobachten ist und durch die erhöhten Anforderungen an die Effizienz im Verkauf, sind Führungskräfte, die strategisch denken und handeln können und sich durch professionelles Führungsverhalten auszeichnen, am Markt sehr gefragt. Mit dem „IFH®-Certified Director of Sales“ ist eine in Deutschland einzigartige Ausbildung kreiert worden, die junge und erfahrene Führungskräfte im Verkauf aktiv auf neue, anspruchsvolle Aufgaben vorbereitet“, so Thomas T. Kraft, Unternehmensgründer und seit September Mitglied des Aufsichtsrates. Kraft hat den neuen Diplomkurs mit ins Leben gerufen.

„Die Hotelindustrie hat massiv Personal abgebaut und ist jetzt in der Pflicht, die verbleibenden Mitarbeiter verstärkt zu fördern und zu entwickeln. Menschen werden aus der zweiten in die erste Reihe gehoben und brauchen dann gezielte Unterstützung. Die nun mehr fünf IFH®-Diplom-Lehrgänge bieten hier eine gute Möglichkeit “. so Kraft weiter.

Beitrag von auf 24. November 2009. Abgelegt unter Hotel & Gaststätten. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste