Hapimag AG weiterhin obenauf

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen |


Die volatilen Märkte und die unsicheren gesamtwirtschaftlichen Zukunftsaussichten im Jahr 2009 haben die Entwicklung von Hapimag nicht bremsen können. Die Unternehmenszahlen folgen weiterhin dem positiven Trend der Vorjahre. Der Betriebsertrag konnte um 3.7% auf EUR 171.6 Mio. erhöht werden. Der Betriebsaufwand stieg im gleichen Zeitraum um 4.0% auf EUR 169.2 Mio. an, was den erwarteten Aufwanderhöhungen vor allem im Personalbereich und bei den klassischen Hotelaktivitäten (Wasser, Reinigung, Strom) entspricht. Aus der operativen Geschäftstätigkeit resultierte im Jahr 2009 ein EBIT von EUR 2.4 Mio. (2008: EUR 2.7 Mio.), und die Verkaufserlöse konnten um 7% auf EUR 37.8 Mio. gesteigert werden. Die solide finanzielle Verfassung wurde auch 2009 durch die hohe Eigenkapitalquote von 58% bestätigt. Zum Jahresende wies Hapimag einen Buchwert der Immobilien in Höhe von EUR 579.9 Mio. aus. Die Immobilien sind mit 90% Eigenkapital finanziert. Der Free Cash Flow erhöhte sich 2009 von EUR –7.5 Mio. auf EUR 6.0 Mio.

Resorts und Residenzen
Mit rund 3 Mio. Übernachtungen und einer Belegung von 78.7% (2008: 78.5%) waren die Hapimag Resorts und Residenzen im vergangenen Jahr nach wie vor gut ausgelastet. Sie konnten ihr operatives Ergebnis um rund EUR 1.1 Mio. auf EUR 3.1 Mio. verbessern und damit ihren Beitrag zum Gesamtumsatz weiter erhöhen. Dank des starken Euro im Jahr 2009 wurde diese erfreuliche Entwicklung im operativen Geschäft nicht durch Währungsverluste geschmälert, sodass im Berichtsjahr ein Konzernresultat in der Höhe von EUR 2.0 Mio. resultierte. Für den Ausbau und Werterhalt der Resorts und Residenzen wurden 2009 insgesamt EUR 31.7 Mio. investiert, EUR 12.1 Mio. davon in neue Objekte, EUR 19.6 Mio. in Renovierungen. Unter den betroffenen Adressen erwähnenswert sind etwa die Neueröffnung des richtungsweisenden Resorts Hörnum auf Sylt oder die Renovierungen und Erweiterungen im toskanischen Tonda bzw. in Binz auf Rügen. Für das im Vorjahr aus dem Betrieb genommene Resort in Sörenberg konnte Hapimag mit einer Vereinbarung über den Verkauf an den vormaligen Kooperationspartner Reka eine gute Lösung finden.

Die Zukunft von Hapimag heißt 2012
Im bereits 2008 unter der Bezeichnung «2012» gestarteten Zukunftsprojekt zur längerfristigen Neupositionierung von Hapimag wurden im Jahr 2009 erste, wichtige Marksteine gesetzt. So präsentiert sich Hapimag zusehends als vielseitige Plattform für die Gestaltung individueller Lebensstile und zeigt dies seit Herbst unter anderem mit einem völlig neu gestalteten Auftritt im Web, der erneuerten Mitgliederpublikation «Simply Life» und unter einem sanft dynamisierten Hapimag Logo. Hapimag vermittelt ihren Mitgliedern mit dem Zugang zu heute 56 Adressen praktisch unbeschränkte Möglichkeiten der Lebensgestaltung weit über Ferien hinaus. Einen markanten Fortschritt bringt auch die über Jahre vorbereitete und nun vollzogene Ablösung von bisher acht IT-Systemen durch ein zentrales SAP-System. Während rund fünf Tagen wurden Millionen von Datensätzen aus über 40 Jahren im neuen System zusammengeführt.

Ausblick
Für das Jahr 2010 rechnet Hapimag dank stabiler Kontinuität im operativen Geschäft wiederum mit einem ausgeglichenen Ergebnis, was den Zielsetzungen der nicht gewinnfokussierten Aktiengesellschaft entspricht. Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten werden im August 2010 die Stadtresidenzen Amsterdam und Paris wieder eröffnet. Als Highlight im Jahr 2010 darf die für Dezember geplante Eröffnung des British Hotel in Dresden gelten. Das 1945 zerstörte Altstadtgebäude wird derzeit wieder aufgebaut. Die barocke Kolossalfassade wird mit geretteten Fundstücken originalgetreu rekonstruiert.

Beitrag von auf 25. März 2010. Abgelegt unter Urlaub & Reisen. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste