HELIOS Kliniken bilden Medizincontroller jetzt auch in Hamburg aus

Abgelegt unter: Gesundheit |


Nachdem der Studiengang seit dem Wintersemester
2010/2011 nun schon erfolgreich an der BSP Business School Potsdam
läuft, bieten die HELIOS Kliniken ab Oktober 2011 in Kooperation mit
der MSH Medical School Hamburg den Bachelorstudiengang
Medizincontrolling nun auch in Hamburg an. In der dreijährigen
Ausbildung werden den Studierenden Grundlagen der Medizin, fundierte
Kompetenzen in Betriebswirtschaft, Controlling und Medizinrecht sowie
der Abrechnung von Leistungen im Gesundheitswesen vermittelt.

„Für den optimalen Ablauf klinischer und administrativer Prozesse
im Gesundheitswesen sind zunehmend gut ausgebildete Mitarbeiter
erforderlich“, sagt Prof. Dr. Katrin Rothkopf, Leiterin
Medizincontrolling bei HELIOS. Der neue Studiengang ermöglicht den
Teilnehmern praxisnah in den mehr als 60 HELIOS-Kliniken
deutschlandweit ihr Wissen über die Abbildung medizinischer
Leistungen, Patientenadministration und Qualitätsmanagement in
Gesundheitseinrichtungen zu vertiefen. Der Studiengang bietet
allerdings auch für Mitarbeiter aus anderen Kliniken, die nicht zur
Heliosgruppe gehören, eine attraktive Fortbildungsmöglichkeit.
Zielgruppe sind neben Abiturienten, Mitarbeiter aus Krankenhäusern
und anderen Gesundheitseinrichtungen sowie Krankenkassen, die sich
eine umfassende Aus- und Weiterbildung an der Schnittstelle zwischen
Medizin und Ökonomie wünschen.

Eine optimale Verbindung zwischen beruflicher Praxis und Studium
garantiert das Teilzeitstudienmodell – Präsenzzeit an der Hochschule
sind fünf Blockwochenenden je Semester von Donnerstag bis Montag. Die
Anrechnung von bereits erworbenen Leistungen außerhalb der
Hochschule, z.B. in der Weiterbildung zur Kodierfachkraft können nach
Einzelfallprüfung auf das Studium angerechnet werden. Dadurch
verkürzt sich die Studiendauer im Rahmen der hochschulrechtlichen
Bestimmung.

Die MSH Medical School Hamburg ist eine private, staatlich
anerkannte Fachhochschule für Gesundheit und Medizin. Weitere
Informationen über den neuen Studiengang erhalten Sie unter
www.medicalschool-hamburg.de/bachelorstudiengaenge/medizincontrolling
.

Zur HELIOS Kliniken Gruppe gehören 61 Kliniken, darunter 42
Akutkrankenhäuser und 19 Rehabilitationskliniken. Mit fünf
Maximalversorgern in Berlin-Buch, Erfurt, Krefeld, Schwerin und
Wuppertal nimmt HELIOS im deutschen Klinikmarkt eine führende
Position bei der Privatisierung von Kliniken dieser Größe ein.
Darüber hinaus hat die Klinikgruppe 24 Medizinische
Versorgungszentren (MVZ) und vier Seniorenresidenzen. HELIOS ist
damit einer der größten Anbieter von stationärer und ambulanter
Patientenversorgung in Deutschland und bietet Qualitätsmedizin
innerhalb des gesamten Versorgungsspektrums. Sitz der HELIOS
Konzernzentrale ist Berlin.

HELIOS versorgt jährlich mehr als zwei Millionen Patienten, davon
rund 600.000 stationär. Die Klinikgruppe verfügt insgesamt über mehr
als 18.500 Betten und beschäftigt über 33.000 Mitarbeiter. Im Jahr
2009 erwirtschaftete HELIOS einen Umsatz von 2,4 Milliarden Euro. Die
Klinikgruppe gehört zum Gesundheitskonzern Fresenius SE.

Pressekontakt:
MSH Medical School Hamburg
Jana Rosenbusch
Am Kaiserkai 1
20457 Hamburg

Tel. 040 36122640
Email. jana.rosenbusch@medicalschool-hamburg.de

Beitrag von auf 18. Juli 2011. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste