Herzcheck per Smartphone: CardioSecur Active macht das EKG für Privatpersonen zur Selbstverständlichkeit

Abgelegt unter: Herz-Kreislauf |


Frankfurt, 4. Januar 2018. Bei einem Herzinfarkt zählt jede Minute, denn je länger die Sauerstoffversorgung des Herzmuskels gestört bleibt, desto mehr Gewebe wird irreparabel geschädigt. Mit CardioSecur Active ist ein Herzcheck besonders schnell und einfach möglich. Alles was der Anwender benötigt: die CardioSecur Active App, ein Smartphone und das 50-Gramm-leichte EKG-Kabel. Der Nutzer nimmt initial während eines beschwerdefreien Zeitpunkts eine Referenzmessung auf, welche die Vergleichsbasis für zukünftige Messungen darstellt. Damit ist die App personalisiert. Jeder darauffolgende Herzcheck kann direkt im Moment der Beschwerden vorgenommen werden. Aus dem Vergleich der aktuellen Messung mit der Referenzaufzeichnung resultiert eine von drei leicht verständlichen Handlungsempfehlungen: keine akute Aktion erforderlich, Arztbesuch planen oder sofort zum Arzt. Die Auswertung erfolgt unmittelbar auf dem Smartphone oder Tablet und kann dem Nutzer dabei helfen, die richtige, unter Umständen überlebenswichtige, Entscheidung zu treffen. Die hochwertigen EKG-Daten lassen sich verschlüsselt aus der App direkt mit dem persönlichen Arzt teilen. Dem Arzt wird es damit erstmals ermöglicht, profunde Daten vom Moment des Ereignisses zu erhalten, was eine präzise Diagnose und rasche Therapieeinleitung erleichtert.

Wettbewerber arbeiten meist mit 1-Kanal EKGs (einer Sichtachse auf das Herz) und benötigen für die Analyse der EKG-Daten ein gebührenpflichtiges Call-Center. CardioSecur Active ist ein zugelassenes Medizinprodukt der Klasse IIa und weltweit das einzige EKG, das mit nur vier Elektroden 15 Kanäle misst, vom Anwender ohne ärztliche Einweisung verwendet werden kann und eine sofortige Handlungsanweisung ausgibt.

Die CardioSecur Active App ist kostenfrei im App Store für Apple-iOS und im Play Store für ausgewählte Android-Geräte verfügbar. Die Kosten für das CardioSecur Kabel, gesicherten Datentransfer und die Verwaltung der EKG-Messungen unter Einhaltung des Bundesdatenschutzgesetzes liegen bei einmalig 99,- Euro, zuzüglich 9,95 Euro monatlich. Im Preis enthalten sind außerdem die regelmäßige Zustellung von Klebeelektroden für sechs EKG-Messungen pro Monat. Das Abonnement ist monatlich kündbar.

Beitrag von am 4. Januar 2018. Abgelegt unter Herz-Kreislauf. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste